Große Neueröffnung des GERRY WEBER Stores in Halle/Westfalen

Ein neuer „alter“ Laden kehrt zurück in Innenstadt

Halle/Westfalen. Am Donnerstag, den 20. September, war es endlich so weit: Die frisch renovierte und rundum modernisierte Filiale von GERRY WEBER öffnete wieder ihre Türen und lud zur feierlichen Neueröffnung ein. Nach sieben Wochen Umbauphase erschien das Geschäft in neuem Glanz. Neben den altbekannten Marken GERRY WEBER und TAIFUN wird zum ersten Mal auch die aufgekaufte Marke HALLHUBER zum Kauf angeboten.

Gerry-Weber-Store-Halle_20.09.2017_©J.RiedelUm zehn Uhr wurde die neue Filiale offiziell eröffnet. Viele Menschen versammelten sich um den renovierten Store und schauten gespannt zu, wie Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender der GERRY WEBER International, das Eröffnungsband unter Applaus und Jubel durchschnitt. Danach hielt er eine kleine Einweihungsrede in der betonte, dass mit der Wiedereröffnung des Geschäftes die Stadt Halle eine besondere Bedeutung bekäme. Vor 46 Jahren wurde hier das Modegeschäft „Weber Moden“ eröffnet, welches den Grundstein für das internationale Unternehmen GERRY WEBER legte. Außerdem wolle man mit dem Laden die Haller Innenstadt beleben und den Einzelhandel unterstützen.

Danach lud die moderne, 200 qm große Filiale Kunden und Gäste bei Prosecco und kleinen Häppchen zum Shoppen und stöbern ein. Dabei hatte man sich für die treuen Stammkunden des GERRY WEBER Stores anslässig der Neueröffnung etwas Besonderes überlegt: Als Dank für die langjährige Unterstützung erhalten alle Inhaber der „My Fashion“ Kundenkarte ab sofort einen Rabatt von fünf Prozent auf das gesamte Modesortiment. Vom 20. – 23. September erhalten alle Kundinnen außerdem 20 Prozent Rabatt auf alle Kollektionen. Daneben gibt es die „Lucky Lottery“, welche den Gewinn von 5- und 10-Euro Gutscheinen, sowie kleinen Wertgeschenken ermöglicht. Am Tag der großen Neueröffnung erhielten die ersten 100 Kundinnen außerdem eine kleine Goodie-Bag mit Mode und Accessoires aus der GERRY WEBER Kollektion.

Passend zur Jahreszeit werden im Store derzeit Herbst-/Wintermodekollektionen von GERRY WEBER, TAIFUN und neu auch von HALLHUBER verkauft. Die GERRY WEBER Accessoires ergänzen das modische Angebot mit Taschen, Schuhen, Tüchern und Schmuck. Dabei lässt sich alles von feminin bis casual finden.

Da die Umwelt auch für den internationalen Konzern GERRY WEBER eine große Rolle spielt, legt man hier großen Wert auf Nachhaltigkeit. Beleuchtung und Klimaanlage der neuen Filiale laufen Dank einer sogenannten „Bluebox“ Kosten- und Ressourcensparend. Außerdem werden hier umweltfreundliche Papiertüten, statt Plastiktüten verwendet. GERRY WEBER spendet zudem regelmäßig an die Hilfsorganisation „Viva con Agua“,  die Trinkwasserprojekte in Nepal unterstützt.

BUZ: Um 10 Uhr durchtrennte Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender GERRY WEBER International AG, zusammen mit Store-Leiterin Claudia Dümig das Band, um symbolisch den Store zu eröffnen. Mit dabei waren unter anderem Ehefrau Irina Weber, Bürgermeisterin Anne-Elisabeth Rodenbrock-Wesselmann, die erste Vorsitzende der Haller Interessen- und Werbegemeinschaft (HIW) Sigrun Lohmeyer sowie die Vermieter des Gebäudes Elke und Ralf Diekhaus.

Fotos: © Jürgen Riedel / OWL-Journal