Geschenke einkaufen leicht gemacht

Schwere Taschen, Pakete und Tüten einfach im moBiel Paketbus abgeben und dann unbeschwert weiterbummeln und nach Herzenslust Weihnachtsgeschenke kaufen.

Bielefeld. Wer mit Bus und Bahn in die Stadt fährt, benötigt keinen Parkplatz. Für den Weihnachtseinkauf ist das 9-Uhr-Tagesticket die richtige Fahrkarte – ob als Handyticket, am Automaten oder beim Fahrpersonal gekauft. Denn damit kann man so oft fahren, wie man will, und Geschäfte an verschiedenen Haltestellen besuchen. Das Ticket für eine Person kostet im Vorverkauf 5,50 Euro und für bis zu fünf Personen 10,00 Euro. Wer das Ticket beim Fahrer kauft, zahlt 20 Cent Servicegebühr mehr. 

Schwere Tüten im Paketbus abgeben

Schwere Tüten, unhandliche Kartons und diverse andere Weihnachtseinkäufe können auch dieses Jahr wieder im Paketbus abgegeben werden. moBiel nimmt diese von den Fahrgästen und allen Bielefelderinnen und Bielefeldern an und bewahrt sie in Kooperation mit dem Einzelhandelsverband an den Adventssamstagen von 11 bis 20 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag (16. Dezember) von 11 bis 18 Uhr kostenlos auf. Der Paketbus steht wie in den vergangenen Jahren in der Nähe des Imbisses auf dem Jahnplatz.

Foto: moBiel