Geld sparen mit dem Handy

Bielefeld. Eine vorgezogenen weihnachtlichen Bescherung gibt es am 8. und 9. Dezember (2. Adventswochenende):  Bei moBiel sowie in vielen weiteren deutschen Städten und Regionen gibt es dann Handy-Tickets zum halben Preis. So lohnt sich der Ticketkauf über´s Handy doppelt.

 Handy-Tickets für Bielefeld

Für Fahrten in Bielefeld gibt es neben dem Einzelticket Erwachsene und dem Nachtbus-Ticket auch das 9-Uhr-Tagesticket für eine Person und für fünf Personen. Am Aktionswochenende zahlen Sie für Ihr Handy-Einzelticket nur 0,95 Euro statt 1,90 Euro und können damit 90 Minuten mit allen Bussen und Stadtbahnen hin & her, kreuz & quer durch Bielefeld fahren. Wer zu später Stunde schnell und sicher mit dem Bielefelder Nachtbus nach Hause fahren möchte, braucht ein Nachtbus-Ticket. Dies kostet am Aktionswochenende   1,20 Euro anstatt 2,40 Euro. Die 9-Uhr-Tagestickets sind für beliebig viele Fahrten an einem Tag gültig, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sogar den ganzen Tag bis 1.00 Uhr nachts. Das 9-Uhr-Tagesticket für 1 Person kostet 2,75 Euro anstatt 5,50 Euro und das Tagesticket für bis zu  5 Personen 5 Euro anstatt 10 Euro.

Am zweiten Adventswochenende lohnt sich  die Handy-Ticket-Aktion, denn preisgünstig und stressfrei können so die Bielefelder Weihnachtsmärkte in Heepen, Eckardtsheim, Gadderbaum, Ummeln und in der Bielefelder Innenstadt besucht werden.

In wenigen Schritten zum Handy-Ticket

Wer beim Handy-Ticket mitmachen will, muss sich zunächst einmalig und ohne Grundgebühr anmelden. Auch das geht von unterwegs: Über die Handy-Ticket Deutschland-App, über das Internet (www.handyticket.de) oder beim Service-Telefon Handy-Ticket mit persönlicher Beratung rund um die Uhr (0 37 44) 830 26 35 (es entstehen nur die Verbindungskosten gemäß Ihres Handy- oder Festnetz-Vertrags). Auch im moBiel Haus und ServiceCenter moBiel ist eine Anmeldung möglich.

Nach der erfolgreichen Anmeldung kann es losgehen mit dem bequemen und bargeldlosen Ticketkauf. Über die Handy-Ticket Deutschland-App, per SMS, Anruf oder über das Internet. Da die Tickets beim Kauf bereits gültig sind, kann das Ticket auch erst kurz vor dem Einsteigen in Bus & Bahn gekauft werden. Neben den Tickets für Bielefeld können auch folgende NRW-Tickets gekauft werden: das »SchönerTagTicket NRW«, »SchöneFahrt NRW« und das »FahrradTagesTicket NRW«. Diese Tickets gelten für sämtliche Nahverkehrsmittel in ganz Nordrhein-Westfalen.

Hintergrund: Handy-Ticket Deutschland

Auch in den anderen beteiligten Städten und Regionen Deutschlands sind die wichtigsten Tickets per Handy erhältlich.

»19 Verkehrsverbünde und Städte bieten das Handy-Ticket bereits in Deutschland an«, sagt Harald Damaschke, Leiter Verkehrswirtschaft und Projektleiter Handy-Ticket bei moBiel. »Mittlerweile nutzen es fast 193.000 zufriedene Kunden. Wer sich als Kunde bei einem der Unternehmen anmeldet, kann sein Ticket bei jedem Verkehrsunternehmen lösen, das beim Handy-Ticket mitmacht«, nennt Damaschke einen praktischen Vorteil und ergänzt: „In Bielefeld haben wir bereits über 3.500 Kunden und es werden täglich mehr.“

Im April 2006 startete das Handy-Ticket-Projekt, das vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begleitet wird und offen für alle Verkehrsunternehmen in Deutschland ist. moBiel stieg im Juni 2009 ein.