Freiluftkino auf dem Sennefriedhof

Bielefeld (bi). „Liebe versetzt Särge“, heißt es bei der schwarzen Komödie am kommenden Samstag, 25. August. Gegen 21 Uhr, wenn es dunkel geworden ist, startet der Film unter freiem Himmel auf dem Parkplatz der Neuen Kapelle des Sennefriedhofs.
Es geht um Liebe, Tod und überraschende Bestattungsideen, die zwei Herzen nach dreißig Jahren wieder zusammen finden lässt. (Quelle: Kino.de).

In Kooperation mit dem Melodie & Rhythmus-Filmtheater Bielefeld lädt der städtische Umweltbetrieb anlässlich des 100sten Geburtstags des Sennefriedhofs zu der Veranstaltung mit garantiertem Unterhaltungsfaktor ein. Dank des großzügigen Sponsorings durch den Verein zur Förderung und Pflege der Bestattungs- und Friedhofskultur Ostwestfalen kostet die Filmvorführung keinen Eintritt. Rund einhundert Plätze werden eigens für das Kino aufgebaut, eigene Sitzmöglichkeiten können zusätzlich mitgebracht werden. Parkmöglichkeiten stehen außerhalb des Friedhofsgeländes am Eingang Windelsbleicher Straße (Westeingang) zur Verfügung. Wegen erhöhter Brandgefahr durch die Trockenheit der vergangenen Wochen ist das Rauchen auf dem Friedhofsgelände während und nach der Veranstaltung verboten. Getränke und Knabbersachen können vor Ort erworben werden.

Das Freiluftkino ist Teil des umfangreichen kulturellen Jubiläumsprogramms. Dieses ist bei der Friedhofsverwaltung und an zahlreichen öffentlichen Stellen erhältlich oder im Internet zu finden auf www.umweltbetrieb-bielefeld.de.