Flexstrom-Insolvenz

Bielefeld. Wie die Stadtwerke Bielefeld Netz GmbH (SWN) mitteilte, haben die überregionalen Netzbetreiber (die vier großen Übertragungsnetzbetreiber) dem insolventen Stromlieferanten Flexstrom und seinen Tochterunternehmen Löwenzahn Energie und Optimal Grün die bestehenden Verträge gekündigt. Konsequenz für die Bielefelder Flexstrom-Kunden: Ab heute (Freitag, 19. April) kann Flexstrom auch keinen Strom mehr an Bielefelder Kunden liefern. Zwangsläufig muss auch die SWN die Lieferantenrahmenverträge mit diesen Unternehmen fristlos kündigen.

„Mit Flexstrom ist nach Teldafax im Jahr 2011 der zweite große Billiganbieter in die Insolvenz gegangen. Auch die
Flexstrom-Kunden werden wir nicht im Dunkeln sitzen lassen. Als Grundversorger kommen die Stadtwerke selbstverständlich ihrer Aufgabe der Ersatzversorgung nach. Wir werden ohne Übergangsprobleme die Kunden von Flexstrom, Löwenzahn Energie und Optimal Grün mit Strom versorgen“, sagt Holger Mengedodt, Leiter Markt und Kunde der Stadtwerke Bielefeld GmbH.

Die rund 500 betroffenen Stromkunden in Bielefeld werden von den Stadtwerken Bielefeld automatisch in die gesetzlich geregelte Ersatzversorgung eingestellt. Für die Ersatzversorgung gelten bei den Stadtwerken Bielefeld die fairen Standardpreise des Tarifs EnerBest Strom. Hierüber werden die betroffenen Kunden in den nächsten Tagen schriftlich von den Stadtwerken informiert.
„Für die betroffenen Kunden endet die Ersatzversorgung durch die Stadtwerke Bielefeld mit dem Abschluss eines Stromlieferungsvertrages, spätestens jedoch nach drei Monaten am 18. Juli 2013“, erläutert Mengedodt weiter. Nach Ablauf der Ersatzversorgung wird er automatisch Kunde der Stadtwerke Bielefeld.

Stadtwerke-Mitarbeiter lesen Zähler ab
Zur Abgrenzung des Stromverbrauchs werden aktuell bereits die Zähler der betroffenen Kunden abgelesen.

Wir können den betroffenen Kunden nur raten, sich, vor allem bei bereits im Voraus gezahlten Leistungen, an den Insolvenzverwalter zu wenden. Für alle sonstigen Fragen können sich Flexstrom-Kunden an die Stadtwerke Bielefeld unter der kostenfreien Rufnummer (0800) 100 71 75 wenden.