Ferienspielkinder zu Besuch im Hubschraubermuseum

Hubschraubermuseum1308Bünde. Am Montag, den 12.08.2013 besuchten 19 Ferienspielkinder das Hubschraubermuseum in Bückeburg. Zusammen mit den Mitarbeitern aus dem Kinder- und Jugendzetrum Atlantis ging es morgens bei viel Sonnenschein am Bahnhof in Bünde los. Im Museum wurde die Gruppe von einem Muesumsführer begrüßt und dieKinder erhielten erste spannende Informationen über das Museum und dieHubschrauber vor Ort. Richtig interessant wurde es direkt zu Beginn in der„Voliere“.

Dort gab es an Hand von originalgetreuen Modellen aber auchoriginalen Hubschraubern einen ersten Einblick in die Geschichte des Hubschrauberfluges. Besonders interessant fanden die Kinder den, auf dem Kopf an der Decke hängenden, Kunsthubschrauber. Weiter ging die Führung durch die Hallen des Museums, in dem sich 46 Drehflügler und um die 1000 Kompeneten und Modelle befinden. Auch gab es für die Kinder die Möglichkeit, sich in einem richtigen Hubschrauber wie ein echter Pilot zu fühlen.

Nach einem interessanten und informationsreichen Rundgang, wurde die Zeit bis zur Heimfahrt im Schlossgarten zum Toben genutzt.