Ferienangebote im Selbstlernzentrum Bad Salzuflen

Freie Zeit sinnvoll nutzen – Selbstlernzentrum hat auch in den Sommerferien geöffnet.

Bad Salzuflen. Sommerferien sind die Zeit zum Erholen und Faulenzen. Doch warum nicht mal etwas für die Bildung tun? Allen Daheimgebliebenen bietet das Selbstlernzentrum Bad Salzuflen des Kreises Lippe die Möglichkeit, Neues zu lernen und Kenntnisse auszuweiten – ob für Schule, Beruf oder Hobby.Kinder, die bald in die Schule kommen, optimieren mit dem Programm „Schlaumäuse“ ihren Sprachstand pünktlich zum Schulbeginn oder stimmen sich schon einmal auf ein paar Schulfächer ein. Schüler, Erwachsene und Senioren können im Selbstlernzentrum Sprachen lernen, Mathe- oder Deutschkenntnisse verbessern, den Computerführerschein „E-Junior“ machen oder sich mit Hilfe des Lernprogramms „Internet-Security“ mit den Gefahren und Möglichkeiten im Netz auseinandersetzen. Aber es gibt noch mehr. Wer sich für Fotobearbeitung interessiert, dem wird mit einem einfachen und kostenlosen Programm gezeigt, was man aus Fotos so alles machen kann.

Pro Teilnehmer fallen 5 Euro Kosten für das Lernen mit der interaktiven Software an. Reinschnuppern oder ein kurzer PC- bzw. Sprachtest sind gratis. Jeder kann dabei seine Lern-Zeit frei einteilen. Während der Öffnungszeiten (Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr, sowie Dienstag und Donnerstag von 15 bis 19 Uhr) ist jeder im Selbstlernzentrum Bad Salzuflen in der Volkshochschule, Hermannstr. 32, willkommen.

Infos erhalten Sie telefonisch unter: 05222/931718 und per E-Mail: d.hertrampf@kreis-lippe.de. Aber am besten schaut man direkt persönlich herein und probiert es aus. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Foto: Kreis Lippe