Fang den Mörder mit Hella von Sinnen in Halle (Kartenverlosung!)

Hella-von-SinnenHalleWestfalen. „Wer ist der Täter?“ Diese Frage stellen sich Millionen TV-Zuschauer jeden Sonntagabend, wenn ab 20.15 Uhr die beliebten Fernsehkrimis über die Bildschirme laufen. Die Antwort kommt zumeist nach 90 Minuten am Ende der Sendung. So ist es auch im Bühnenstück „Fang den Mörder“, bei dem die TV-Moderatorin Hella von Sinnen das Publikum zum Mitraten animiert. Das interaktive Kriminalstück wurde bereits sechs Mal im GERRY WEBER Event Center aufgeführt, und die erfolgreiche Bühnenshow ist am 29. November (Samstag/Begimnn 19.30 Uhr) 2014 wieder einmal in der ostwestfälischen Lindenstadt zu Gast. Dabei tragen bekannte Schauspieler mit viel Spielfreude den Krimi in szenischer Form vor. Das Format wird seit 2001 aufgeführt, und über 100.000 Zuschauer besuchten die Shows in mehr als 30 bundesweiten Städten. Bisher kamen über 150 verschiedene Fälle zur Aufführung, die von mehr als 300 Darstellern präsentiert wurden.

In HalleWestfalen werden die Schauspieler Martin Armknecht, Frank Maier, Klaus Prangenberg, Karin Tornatzky und Anka Zink die Krimis vortragen. Begleitet werden sie vom Pianisten Andreas Kämmerling und dem Geräuschemacher Dieter Hebben. Dabei entsteht der Eindruck eines Live-Hörspiels, bei dem der Zuschauer miträtseln und -diskutieren kann. Wen er für den Täter hält, kann er mittels einer Stimmkarte bestimmen. Ob das auch der Mörder ist, wird erst am Ende des Bühnenstücks aufgeklärt. Moderatorin Hella von Sinnen sorgt dabei für beste Unterhaltung, denn sie will auf ihre komödiantische Art und Weise mehr über die zuschauenden >Kommissare< und deren kriminalistische Kombinationsfähigkeiten erfahren. Unter den richtigen Eingängen wird schließlich ein Gewinner gezogen, der neben einem attraktiven Sachpreis symbolisch die Statue >Die Goldene Rutherford< erhält.

Die Veranstaltung findet am 29.11.2014 im Gerry Weber Event Center statt.

Gerry Weber Stadion
Roger-Federer-Allee 1
33790 Halle (Westfalen)

BU-1: (Foto: der Veranstalter) Hella von Sinnen

Das OWL Journal verlost 3 x 2 Eintrittskarten (incl. Fahrkarten zum Konzert und zurück)

Macht mit !

Frage:
Wie oft wurde das Krimistück „Fang den Mörder“ bereits im Gerry Weber Event Center aufgeführt? A: 2 Mal oder B: 6 Mal?
Senden Sie Ihre Antwort bis Dienstag, den 25.11.2014 – 17.00 Uhr an: gewinnspiel(at)owljournal.de und vergessen Sie nicht: Vor- und Zuname, Telefonnummer, Anschrift! Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt und die Karten auf dem Postweg versendet.

Teilnahmebedingung
Einsendeschluss ist der 26.11.2014 17:00 Uhr. Mehrfachmails von Teilnehmern sind nicht gestattet und können zum Ausschluss des Teilnehmers führen. Eine Teilnahme über Dritte, wie z.B. Gewinnspielagenturen ist nicht gestattet. Die Ziehung des/der Gewinners/Gewinner erfolgt unter allen zum Teilnahmeschluss bestehenden Gewinnspielteilnehmern. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen.
Datenschutz
Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Ihre persönlichen Daten werden entsprechend den deutschen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass das OWL Journal die dazu erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels und zum Zwecke der Gewinnabwicklung speichert. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter info(at)owl-journal.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.
* Die Eintrittskarte gilt 4 Std. vor bis 4 Std. nach der Veranstaltung als Fahrausweis in allen Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen (2. Kl. ) innerhalb der Stadt Bielefeld, den Kreisen Gütersloh, Herford, Lippe und Minden Lübbecke sowie im VOS-Plus Übergangsbereich des “Sechsers”.