Familientag bei WDR

Bielefeld. Die WDR-Studios feiern in diesem Jahr wieder mit ihrem Publikum große Sommerfeste. Das neue Konzept ist als Veranstaltungsreihe gedacht und steht 2012 unter dem Motto „Starke Talente, bewegende Geschichten“. Die Feste richten sich insbesondere an Familien, die gemeinsam einen Tag live beim oder mit dem WDR verbringen können.
Der WDR setzt die Reihe Ein Tag live am Sonntag, 16. September, mit dem Sommerfest im Studio Bielefeld in der Lortzingstraße 4 sowie auf weiteren Open Air-Aktionsflächen im Umfeld des Studios fort. Von 11.00 bis 18.00 Uhr heißt es, in die Welt hinter den Kulissen von Radio und Fernsehen einzutauchen und bei einer Studioführung auf Entdeckungstour zu gehen.
Ralf Becker, der Leiter des WDR Studios Bielefeld, und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich schon jetzt auf eine rege Beteiligung: „Wir laden in diesem Jahr wieder einmal ganz bewusst zu uns nach Hause in die Lortzingstraße ein und wollen einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Die Türen stehen weit offen: Zuschauer und Zuhörer können bei Führungen durchs Haus unsere Hörfunkstudios, Schnittplätze und die Fernseh-Regie besichtigen, ins Fernsehstudio schauen und sich über moderne Digital-Technik informieren.“

Auf der Bühne auf dem nahegelegenen Parkplatz „Schöne Aussicht“ präsentieren sich unter anderem live die Bielefelder Soulgruppe SOULFOOD mit klassisch amerikanischem Soul der 60er Jahre sowie Anni’s Park, die WDR-Nachwuchsband aus Hövelhof, die ersten Gewinner im Voting des WDR 2 Musikclub – Szene NRW.
Durch das EIN TAG LIVE-Programm führt das Moderatoren-Team der Lokalzeit OWL Lissy Ishag, Kristina Sterz und Marcus Werner. Dabei stellen sie, ganz nach dem Motto der diesjährigen WDR-Veranstaltungsreihe, starke Talente und bewegende Geschichten aus der Lokalzeit OWL vor. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Talk, Information, Comedy und Musik. 1LIVE schickt die Hörsaal-Comedy mit Luke Mockridge, für die Kleinen kommt die Maus nach Bielefeld und lädt zu einem gemeinsamen Maus-Tanz ein.
Ihre Teilnahme haben auch bereits die beiden Kuschelbären Johannes und Stachel von der WDR 5 Bärenbude bestätigt. Sie werden von Blechbläsern des WDR Sinfonieorchesters Köln begleitet und laden alle Kinder zu einem Mitmachkonzert ein. „So wird ein Clown draus“ heißt es in der WDR-Maske, in der professionelle Maskenbildnerinnen den Kindern zeigen, wie ein perfektes Make-up entsteht. Dabei können auch die Eltern Tipps und Tricks für ein attraktives Makeup und Maske mitnehmen.

EIN TAG LIVE-Besucherinnen und Besucher können im WDR Studio Bielefeld und auf den verschiedenen Aktionsflächen Profis kennen lernen, die vor und hinter der Kamera oder dem Mikrofon arbeiten. Eine gute Gelegenheit, die vertrauten Stimmen und Gesichter aus dem WDR auch einmal persönlich zu treffen. Und wer mag, kann sich mit Hilfe der Reporter- und Produktionscrews vor Ort mit den Produktionsmitteln selbst mal als Radio- oder Fernsehreporter in seinem Lieblings-programm ausprobieren. Sportliches Training bietet die WDR 2-Torwand. Wer möchte, kann sich hier schon mal für die nächste Programmaktion „WDR 2 für eine Stadt“ fit machen.

Mehr Informationen finden Sie auch im Internet unter http://www.studiobielefeld.wdr.de

Und so kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum WDR Studio Bielefeld, Lortzingstr. 4, 33604 Bielefeld: Stadtbahnlinie 2, Haltestelle „August-Bebel-Straße“, von dort sind es wenige Schritte an der Detmolder Straße stadteinwärts bis zur Lortzingstraße.

Für die Anreise mit dem PKW: Von der A2, Abfahrt Bielefeld-Zentrum, auf der Bundesstraße 66 (Detmolder Straße) 6,6 Kilometer Richtung Innenstadt. Kurz vor der Lortzingstraße weist ein Schild auf den WDR hin (Ampelkreuzung).

Aus anderen Richtungen über Ostwestfalendamm (B61), Ausfahrt Johannistal. Weiter über den Adenauerplatz auf der B66 Richtung Lage/Detmold. An der zweiten Ampelkreuzung geht es rechts in die Lortzingstraße.

Bitte beachten Sie: Am Veranstaltungstag bestehen am Studio in der Lortzingstraße keine Parkmöglichkeiten.