Existenzgründung: Seminar für Frauen

Bielefeld (bi). Am Freitag, 28. März, und am Samstag, 29. März, veranstaltet die Geld & Rosen Unternehmensberatung zusammen mit der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEGE) und der Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld das Seminar „Den Laden schmeißen – Existenzgründung für Frauen“. Für das Seminar mit der Referentin Petra Welz gibt es noch freie Plätze. Es richtet sich an alle Frauen, die sich haupt- oder nebenberuflich selbstständig machen wollen, und findet jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr im Technologiezentrum Bielefeld,  Meisenstraße 96, statt.

Themen sind unter anderem:

• Grenzen, die berufsrechtliche Regelungen setzen, zum Beispiel „Ausüben der Heilkunde“ • Freie Berufe und Gewerbe – was der Unterschied bedeutet • Renten- und Krankenversicherungspflicht und was das kostet • Meldepflichten und Erlaubnisse, Arbeiten in der Wohnung oder im eigenen Haus • Wie die Agentur für Arbeit die Gründung fördern kann • Preise und Honorar kalkulieren. Eine solide Kalkulation bringt Klarheit und Selbstbewusstsein • Das Wichtigste zum Thema Steuern und Versicherungen In diesem Seminar erlernt jede Teilnehmerin so viel Gründungswissen, dass sie selbst herausfinden kann, ob ihre Idee tragfähig und der richtige Zeitpunkt für die Selbstständigkeit gekommen ist. Außerdem wird Gelegenheit geboten, sich mit anderen Gründerinnen auszutauschen und gegebenenfalls künftige Kooperationen zu planen. Zum Seminar liegt für jede Teilnehmerin eine Arbeitsmappe vor. Die Seminargebühr beträgt 100 Euro, Bildungschecks beziehungsweise Prämiengutscheine können eingereicht werden. Gebeten wird um eine schriftliche Anmeldung mit Angabe der persönlichen Unternehmensidee per E-Mail unter wiehe@wege-bielefeld.de oder per Fax unter 0521 / 55766010.