Erlebnisgang Hexen – Lumpen

Kreis.Lippe. Finstere Zeiten der Detmolder Geschichte! Hexenverfolgung, dunkle Gestalten, mittelalterliche Strafen und Geschichten und Lieder rund um die Sauferei: Das ist das Thema dieser Führung.Nicht nur die lippische Stadt Lemgo hatte ihre Hexenprozesse, nein: Auch alle anderen lippischen Städte haben unter der Hexenverfolgung gelitten. In Detmold gab es zum Beispiel über 20 Hexenprozesse. Nicht nur bei Hofe gab es Trinkgelage, auch die Künstler und einfachen Bürger vergnügten sich bei Wein, Schnaps und Bier. Besuchen Sie einige Orte und hören Sie die

Henning als TürmerGeschichten rund um Detmold, Lippe und den Alkohol. Die Stadt Göttingen erhielt nur eine Universität, die Städte Celle und Detmold aber erhielten ein Zuchthaus. Hören Sie die unglaublichen, aber wahren Geschichten über unser Zuchthaus, das auch als Sparkasse diente, und was unsere Fürstin Pauline und die Juden damit zu tun hatten. Folgen Sie dem Türmer des Bürgerturms durch die Stadt. Zwischen Gruseln und breitem Grinsen wird ihnen die Zeit wie im Fluge vergehen. Nach der Führung lädt sicherlich noch eine Detmolder Kneipe zum fröhlichen Ausklang der Führung ein.

Treffpunkt: Rathaustreppe Marktplatz

In etwa eineinhalb Stunden führt Henning Diekmann mit Geschichten, Liedern und Gedichten rund um Hexen, Lumpen und Trunkenbolde durch die Stadt. Der Erlebnisgang kostet für Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.