Erfahrungsaustausch auf Verwaltungsebene

Laurent Coupet ( Zweiter von links) und Dimosthenis Falekas /Oraiokastro (Zweiter von rechts) mit Bürgermeister Rainer Heller, Mitarbeitern/-innen der Stadtverwaltung, Daniele Kirmair (hinten Mitte) und Mitgliedern des deutsch-griechischen Freundeskreises beim Empfang im Detmolder Rathaus.

Detmold. „Genau“ scheint zu den Lieblingswörtern der Deutschen zu gehören. Das ist nur eine der neuen Erkenntnisse, die Laurent Coupet aus Detmolds Partnerstadt St. Omer nach seinem Aufenthalt in Detmold mit nach Hause nimmt. Laurent Coupet ist Leiter der Finanzabteilung der Stadtverwaltung der nordfranzösischen Stadt im Pas de Calais und hospitierte 14 Tage lang bei seinen Detmolder Kolleginnen und Kollegen. Richtig gut Deutsch hat er dabei gelernt und einen vielfältigen Einblick in Detmolds städtische Verwaltungsstrukturen und Aufgaben bekommen.

Im Mittelpunkt seines Interesses standen natürlich die kommunalen Finanzen, aber auch ein Besuch des Baubetriebshofes, der Feuerwache, der Verkehrsüberwachung; des Gilde-Zentrums und der Stadtwerke rundete das abwechslungsreiche Besuchsprogramm ab. Ein ganz anderes Finanzsystem als in Frankreich fand er vor, „gut organisiert und strukturiert“, war sein Fazit. Stets an seiner Seite Daniele Kirmaier, „Gastmutter“ und Dolmetscherin zugleich. Im Rahmen eines Empfanges im Detmolder Rathaus dankte Bürgermeister Rainer Heller besonders ihr für ihr ehrenamtliches Engagement und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den städtepartnerschaftlichen Einsatz.

Christopf Maas und Lars Weckner (Feuerwehr Detmold) zeigen Laurent Coupet (Mitte) das Innenleben eines Rettungswagens.

Gleichzeitig begrüßte Heller bei dieser Gelegenheit auch den zweiten griechischen Praktikanten Dimosthenis Falekas aus Oraiokastro, der im Klinikum Detmold für drei Wochen arbeiten wird und bei Ratsherr August Nagel (Mitglied im Deutsch-Griechischen Freundeskreis) privat untergebracht ist. „Ich freue mich über den europäischen Erfahrungsaustausch und die gut funktionierenden Kontakte mit unseren Partnerstädten!“ so Bürgermeister Heller abschließend. Mehr Informationen zum europäischen Praktikantenaustausch gibt es bei Martina Gurcke (Team Städtepartnerschaften) unter der Telefonnummer 05231 / 977-655.

Fotos: Stadt Detmold