Entwicklung der Brakeler Innenstadt

Brakel. In der bisherigen Workshopreihe „Stadtvisionen – Impulse für Brakel“ wurden die Handlungsfelder Handel, Verkehr, Städtebau und Image behandelt. In dem jetzt folgenden Workshop, der am Donnerstag, 07.03.2013 um 18.30 Uhr im Sitzungssaal der „Alte Waage“ stattfindet, werden insbesondere sog. „Best Practice Beispiele“ für Handlungsfelder, Ziele und konkrete Maßnahmen dargestellt, die für Brakel beispielhaft sein können. Weiterhin soll es um „Leuchtturm-Projekte“ und die interne Organisation im Zusammenhang mit dem weiteren Entwicklung des Prozesses in Brakel gehen.
Im Rahmen des Stadtmarketingprozesses zur Entwicklung der Innenstadt Brakel wurde die BBE Handelsberatung Münster mit dieser Thematik beauftragt. Alle Einzelhändler, Immobilieneigentümer, Politik, Verwaltung und auch insbesondere interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu einer aktiven Mitarbeit eingeladen, um gemeinsam diesen Prozess entwickeln und Ideen und Zielvorstellungen einbringen zu können.
Die geplanten Veranstaltungen sollen dazu dienen, die Anregungen, Empfehlungen und Vorstellungen unterschiedlichster Akteure einfließen zu lassen und gemeinsam Ziele und Strategien für unterschiedliche Schwerpunktthemen und Handlungsfelder zu erarbeiten. Die Ergebnisse der Untersuchung zur Innenstadtsicherung und -entwicklung bilden die Grundlage, um die Stadt Brakel in einem kontinuierlichen Prozess als attraktive Wohn- und Einkaufsstadt zu positionieren sowie vorhandene Stärken auszubauen und weiterzuentwickeln. Informationen zu dem aktuellen Stadtmarketingprozess erhalten Sie auch unter der Internetseite www.brakel.de unter der Rubrik „Wirtschaft“.