Endlich: Bielefeld!

Bielefeld. Rom, Paris, New York, Berlin: Wohlklingende Namen für aufregende Metropolen. Aber Bielefeld? Ist das überhaupt einen Kurztrip wert? Der rap verlag aus Freiburg meint: Nein. Hier sollte man wirklich keinen Urlaub machen –sondern besser gleich sesshaft werden! Denn die Geheimnisse der angeblich so grauen „Perle Ostwestfalens“ entdeckt man nicht an einem Wochenende. Der neue Stadtführer „Endlich Bielefeld!“ räumtaufmit unnötigen Minderwertigkeitskomplexen und unpassenden Klischees! Genug gejammert über mangelndes Großstadt-Flair und fehlende Exklusivität. Diezwei jungen AutorInnen Amélie Marguerite Förster und Sascha Otto haben ihre Stadt völlig auf den Kopf gestellt und alles, was man für ein (neues) Leben in der Ostwestfalen-Metropole braucht, zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Mit dem unterhaltsamen Buch findet jeder das Wohnviertel, das dem persönlichen Lebensgefühl am besten entspricht, die schicksten Restaurants und urigsten Kneipen, die heißesten Party-Locations und alles für den perfekten Sonntag danach. Auf die Leser warten unzählige Ideen, die den Sommer in Bielefeld noch schöner und den Winter deutlich erträglicher machen. Wie viel Kultur, Mythen und Geschichten Bielefeld tatsächlich zu bieten hat,
war den Autoren vor der aufwendigen Recherche selbst nicht klar.
Auch eingefleischte Bielefelder werden hier jede Menge Neues entdecken. Abervor allem für Neu-Bielefelder wird der knallig bunte Ratgeber zum unverzichtbaren Dauerbegleiter werden. Denn dieses Buch bringt nicht nur Kultur, Spaß und Bewegung in den Alltag, sondern auch das gute Gefühl, genau hier am richtigen Ort zu sein: in Bielefeld!

„Endlich Bielefeld!“ Dein Stadtführer
Amélie Marguerite Förster,Sascha Otto
rap verlag, 2013
ISBN: 978-3-942733-07-6
248 Seiten
14,90
www.rap-verlag.de

Bild: rap-verlag