Eingang zu Kanzlers Weide strahlt in neuem Glanz

Kanzlers Weide MindenMinden. Nach der Erneuerung und Inbetriebnahme der Sani-Service-Station für die Wohnmobilisten im Sommer, wurde jetzt ein weiterer Baustein des Entwicklungskonzeptes Kanzlers Weide umgesetzt. Die Fassade des ehemaligen Versorgungsgebäudes erhielt einen neuen Anstrich. Außerdem ist die Beleuchtung instandgesetzt worden. Gleichzeitig wurde das Erscheinungsbild und Umfeld verbessert. So zogen die Standorte der Müll- und Glascontainer vom Gebäude weg. Dieser Probelauf bewährte sich, so dass auch die Zahl der Müllcontainer auf die Hälfte reduziert werden konnte.

Der äußere frische Eindruck des Gebäudes wird jetzt mit neuen Schildern abgerundet, mit denen die Besucher auf Kanzlers Weide freundlich willkommen geheißen werden. Die Dach-Marke „Kanzlers Weide“ wurde 2013 anlässlich der Weiterentwicklung der Freizeit- und Sportangebote und der Eröffnung des 1. Disc Golf-Parcours in OWL gemeinsam von der Stadt Minden und dem MTV 1860 Minden entwickelt. So freute sich Sabine Hauptmeier, Projektentwicklerin der Stadt Minden, dass sich an der Finanzierung der neuen Beschilderung zur einen Hälfte Lothar Lohmeyer von der Beach-Bar und der Schaustellerverein und zur anderen Hälfte die Stadt und Minden Marketing GmbH beteiligen. „Jetzt fehlt uns nur noch ein Betreiber des Kiosks und der Toiletten. Interessenten können sich gerne bei der Stadt Minden melden“, betont Stadtkämmerer Norbert Kresse.

BU-1: (Foto: Stadt Minden) Die neue Beschilderung am ehemaligen Versorgungsgebäude auf Kanzlers Weide heißt Touristen in Minden herzlich willkommen.