„Ein Apfel am Tag erspart den Besuch beim Doktor“

Ap Kaiser Wilhelm 03Kreis Lippe. Die Lemgoer Ortsgruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, das Institut für Lebensmitteltechnologie der Hochschule OWL und die Volkshochschule Lemgo laden gemeinsam zu einem Vortrag mit dem Thema „Ein Apfel am Tag erspart den Besuch beim Doktor – Fakt oder Fiktion“ ein. Referent ist Dr. Jürgen Barth vom Max Rubner Institut aus Karlsruhe – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel. Dr. Jürgen Barth betreibt seit Jahren Forschungen zur gesundheitlichen Wirkung des Apfels, auch in Bezug auf Krebs und Diabetes. Dabei ermittelt er auch den Unterschied im Gehalt der gesundheitsfördernden Pflanzenstoffen zwischen Supermarktäpfeln und Äpfeln aus Streuobstwiesen.
Termin für den Vortrag ist Donnerstag der 25. April 2013 im Raum 2.144 in der Hochschule OWL, Bunsenstraße (Haupteingang gegenüber der Lipperlandhalle). Beginn 19.00 Uhr. Eintritt 5 €.

Foto: Kreis Lippe