Ehemalige der Universität Paderborn feiern Wiedersehen

Foto b_Vanessa Dreibrodt_Ehemaligen-Treffen Libori 2013 (2)..Paderborn. Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fand am Libori-Freitag das dritte Ehemaligen-Treffen der Universität Paderborn statt. Auf Einladung der Ehemaligenvereinigung Alumni Paderborn trafen sich ehemalige Studierende und Lehrende auf dem Franz-Stock-Platz, um in das letzte Libori-Wochenende zu starten.

Gemeinsam tüftelten die Ehemaligen bei einem Bier aus dem eigens angefertigten Alumni-Bierkrug am diesjährigen Rätsel. Zu erraten waren die ehemaligen Leiter der Uni. Bei dieser kniffligen Aufgabe kamen die Teilnehmer schnell ins Gespräch und tauschten in lockerer Runde Erinnerungen an ihre Studienzeit aus. „Ich freue mich über die vielen neuen Kontakte, die ich knüpfen konnte. Besonders schön finde ich, so viele Gesichter bereits zum dritten Mal wiederzusehen“, sagte Alexandra Dickhoff, Geschäftsführerin von Alumni Paderborn.

Foto a _Vanessa Dreibodt_Ehemaligen-Treffen Libori 2013 (4)..Im Anschluss an das Treffen gab es für die Ehemaligen die Möglichkeit, ihre alte Uni-Stadt bei einer Führung wiederzuentdecken. Unter dem Motto „Stadt der Quellen“ erkundeten die Besucher zusammen mit Gästeführer Heiko Appelbaum – ebenfalls Alumnus der Uni Paderborn – die „Urbane Wasserlandschaft“ Paderborns und wurden in die Geheimnisse rund um die Pader eingeweiht. Auch im kommenden Jahr wird das beliebte Paderborner Volksfest wieder Treffpunkt für ehemalige Studierende und Dozenten der Universität Paderborn sein.

Weitere Fotos zur Veranstaltung unter: http://groups.uupb.de/gallery/index.php/Alumni-Treffen-Libori-2013

BU1: Bereits zum dritten Mal trafen sich Ehemalige der Hochschule am Libori-Freitag auf dem Franz-Stock-Platz. (Foto: Universität Paderborn, Vanessa Dreibrodt)
BU2: Beim Libori-Treffen 2013 trafen sich ehemalige Studierende und Lehrende, um gemeinsam auf vergangene Uni-Zeiten anzustoßen. (Foto: Universität Paderborn, Vanessa Dreibrodt)