Die Editionsgalerie LUMAS Bielefeld lädt zum Artist Talk

House-of-Savreda-Werner-PawBielefeld. Die Editionsgalerie LUMAS Bielefeld lädt zu einem exklusiven Artist Talk mit dem Künstler Werner Pawlok ein. Der deutsche Fotograf präsentiert  neue Werke seiner Serie Cuba – Expired, für die er vergangenes Jahr durch Kuba reiste. Pawlok führt die Besucher zu den Entstehungsorten seiner  Fotografien und gewährt dabei tiefe Einblicke in seine Arbeitsweise.

Mit seiner Werkreihe Cuba – Expired begibt sich der Künstler Werner Pawlok auf die Spuren des alten, ursprünglichen Havannas. Seine Arbeiten lassen die
vergangenen Jahrzehnte voller Glanz und unvorstellbarer Pracht wieder lebendig werden. Auch wenn die von Pawlok abgelichteten Gebäude menschenleer sind, spürt man nach wie vor die Vitalität ihrer früheren Bewohner. Selbst in ihrem heruntergekommenen Zustand beheimaten sie immer noch Kubas unbändige Lebensfreude, die auf Europa von jeher eine große Anziehungskraft ausgeübt hat.

Über den Künstler: Nicht nur seine Havanna-Aufnahmen, sondern besonders auch seine eindrucksvollen Porträt-Arbeiten der Serie Photography Paintings
verhalfen Werner Pawlok zu internationalem Ruhm. Durch ihre poetische Anmutung und Entstehungstechnik verwischen sie gekonnt die Grenze zwischen Fotografie und Malerei. Mit diesen Bildern sowie den Celebrity- und Modeaufnahmen und vor allem seinen 50×60 Polaroids entwickelte der Fotograf über
Jahrzehnte seine eigene Handschrift. Durch zahlreiche internationale Preise, Einzel- und Gruppenausstellungen mit Künstlergrößen wie Warhol, Richter, Mapplethorpe und Polke genießen die Arbeiten des gebürtigen Stuttgarters weltweit große Anerkennung.

LUMAS Bielefeld
Obernstraße 23 . 33602 Bielefeld . Tel.: + 49 (0) 521 15 60 58 20
Montag – Freitag 10 – 19 Uhr . Samstag 10 – 18 Uhr

Über LUMAS
LUMAS bietet in 28 Galerien weltweit Editionen in musealer Qualität zu erschwinglichen Preisen. Mehr als 1.400 Arbeiten von 160 etablierten Künstlern und viel versprechenden Newcomern liefern einen umfassenden Einblick in die zeitgenössische Kunst- und Designszene. Die Werke sind als handsignierte Originale in limitierten Auflagen von meist 75 bis 150 Exemplaren erhältlich. Diese Auflagen ermöglichen Preise zwischen 120 und 800 Euro und sprechen einen großen Kreis von Kunstbegeisterten und neuen Sammlern an.

Bild: Werner Pawlok