Deutschland-Stipendiaten besuchen Bertelsmann

Deutschland-Stipendiaten_1Gütersloh. 25 Studenten aus ganz Deutschland haben die Gütersloher Konzernzentrale von Bertelsmann besucht, um sich über die Arbeit des Medienkonzerns zu informieren. Alle eingeladenen Besucher einte, dass sie durch ein sogenanntes Deutschland-Stipendium gefördert werden. Das Deutschland-Stipendium ist eine Initiative, mit der die Bundesregierung und verschiedene Förderer aus der Privatwirtschaft – darunter auch Bertelsmann – sowohl besonders begabte Studenten als auch solche mit biografischen Herausforderungen unterstützen.

„Wir fördern bundesweit knapp 60 Studierende im Rahmen des Deutschland-Stipendium-Programms, vornehmlich aus den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Publizistik sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften“, erklärte Nico Rose, Senior Director Corporate Management Development bei Bertelsmann, den Studenten bei der Begrüßung im Corporate Center. Er erläuterte unter anderem – besonders interessant für die Stipendiatinnen und Stipendiaten – die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten, die das Unternehmen bietet. Neben weiteren Präsentationen über die Strategie und das Nachhaltigkeits-Engagement von Bertelsmann stand für die Studierenden außerdem eine Betriebsführung bei Mohn Media auf dem Programm, wo sie einen Einblick in die Arbeitswelt einer modernen Großdruckerei erhielten. Beim gemeinsamen Abendessen mit Bertelsmann-Mitarbeitern hatten die Besucher dann noch einmal Gelegenheit für einen persönlichen Austausch.

„Ich freue mich, dass wir wieder einmal Studierende, die wir finanziell unterstützen, einladen und mit Bertelsmann bekanntmachen konnten“, so Nico Rose. „Für uns ist das immer eine gute Möglichkeit, frühzeitig mit potenziellen Nachwuchskräften in Kontakt zu kommen und sie für einen späteren Einstieg bei Bertelsmann zu begeistern.“ Insgesamt engagiert sich Bertelsmann mit einem mittleren sechsstelligen Betrag für das Deutschland-Stipendium.

Bildunterschrift: Bertelsmann-Personaler Nico Rose mit 25 Stipendiaten des Deutschland-Stipendiums beim Besuch im Gütersloher Corporate Center.