Detmold feiert Europa

Europäischer Markt lockte mit Köstlichkeiten und Informationen

Detmold. In Detmold schlägt nicht nur das Herz für Europa, Europa kann man sehen, anfassen – und sogarEuropäischer-Markt schmecken! Davon konnten sich am vergangenen Samstag die Besucherinnen und Besucher des Europäischen Markts überzeugen. Im Rahmen der Europawoche im Mai hat der Markt in Detmold inzwischen eine gute langjährige Tradition. Am Platz vor dem Einkaufszentrum an der Langen Straße / Ecke Rosental präsentierten sich neun internationale Kultur- und Partnerschaftsvereine mit Informationsständen und lockten mit kulinarischer Völkerverständigung. Bei bestem Wetter zog der Markt zahlreiche Passantinnen und Passanten an und zeigte, dass das bunte Nebeneinander der Kulturen in Detmold längst gelebt wird.

Die Detmolder Kontakte mit Partnerstädten in Frankreich, Griechenland, Finnland, Italien sowie mit dem ostdeutschen Zeitz wurden auf dem Europäischen Markt ebenso repräsentiert wie der armenische und afghanische Kulturverein und die Evangelische freie Gemeinde „Schöne Aussicht“ e.V.: „Das ist gelebte Integration“, freute sich Detmolds stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter beim Rundgang über den Markt. Zum ersten Mal stellte in diesem Jahr auch die Lippische Landeskirche ihre Partnerschaften mit evangelischen Kirchen in Litauen gemeinsam mit dem Kreis Lippe vor, den eine langjährige Partnerschaft mit dem litauischen Kaunas verbindet. Auch das europe direct Büro des Kreises Lippe und die Europa-Union Lippe informierten mit vielfältigen Materialien auf einem gemeinsamen Stand über die Europäische Union. Alle Vereine präsentierten neben Köstlichkeiten aus den jeweiligen Ländern auch Informationen über ihre Arbeit. Und da Kooperation in Europa natürlich groß geschrieben wird, sammelten die Vereine gemeinsam Spenden für die Erdbebenhilfe in Mittelitalien. Der Europäische Markt wurde gefördert im Rahmen der landesweiten Europawoche durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien.

Informationen zu den Detmolder Internationalen Kulturvereinen finden sich auch unter www.detmold.de.

Foto: Cornelia Liese-Koch (Vorsitzende der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Lippe e.V.) mit Detmolds stellvertretenden Bürgermeisterin Christ-Dore Richter beim Besuch des Standes des Deutsch-Griechischen Freundeskreises:  „Ein Prost auf Europa!“ © Stadt Detmold