Der Wasserträger wurde gestohlen!

Der Wasserträger: Zwischenzeitlich wurde immer wieder mal einer der beiden Eimer entwendet. Jetzt wurde die ganze Skulptur gestohlen. Foto: Stadt Gütersloh

Der Wasserträger: Zwischenzeitlich wurde immer wieder mal einer der beiden Eimer entwendet. Jetzt wurde die ganze Skulptur gestohlen. Foto: Stadt Gütersloh

Gütersloh (gpr). Wer macht denn sowas? Der „Wasserträger“, Skulptur des Künstlers Bernd Hartmann und lieb gewordenes Wahrzeichen am Ufer des Stadtparkteichs, wurde gestohlen. Die Bronzeplastik  immerhin doch beachtliche 80-100 Kilo schwer und fest im Untergrund verankert, ist seit einigen Tagen verschwunden.

Die Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs Grünflächen dachten im ersten Moment an einen weiteren Akt von Vandalismus, als der Mann mit den zwei Wassereimern nicht mehr an seinem Platz stand. Aber die Suche in den Gebüschen der Umgebung erbrachte nichts. „Wir müssen von Diebstahl ausgehen,“ erklärt Bernd Winkler, Leiter des Fachbereichs Grünflächen, der im Namen der Stadt Anzeige gegen Unbekannt erstattete.

Bereits in der Vergangenheit war die Skulptur immer wieder Opfer von Verunstaltungen und bösen Streichen geworden. Mal wurde ein Eimer entwendet, mal wurde sie mit Farbe beschmiert. 2010 hatten Unbekannte sie brutal aus der Verankerung gerissen und ihr so schweren Schaden zugefügt. So musste sie immer wieder von ihrem Standort entfernt, gereinigt oder in Reparatur gegeben werden.

„Die vielen Spaziergänger an Ibrüggers Teich vermissen den Wasserträger,“ reagiert Winkler auf zahlreiche Fragen, die in den letzten Tagen bei ihm eingingen. Er gehörte Jahrzehnte zum Bild des Stadtparks, war unter anderem ein beliebtes Fotomotiv zu jeder Jahreszeit. Die Hoffnung ihn wiederzufinden hat er noch nicht ganz aufgegeben. „Bedenkt man Größe und Gewicht der Skulptur müsste es doch Menschen gegeben haben, die eventuell den Abtransport oder verdächtige Aktionen mit einem Fahrzeug beobachtet haben,“ hofft er auf Zeugen. Sie mögen sich bitte bei der Polizei in Gütersloh melden, die den Fall bearbeitet.