„Der Hobbit“

Detmold. Wenn sich am 5.3. um 18.30 Uhr im Rahmen des diesjährigen Lesefrühlings die Türen der Stadtbücherei Detmold öffnen, treten die Zuschauer und Zuhörer in das fantastische Reich von Mittelerde ein, denn die Bücherei hat zusammen mit dem Buchhaus am Markt den Schauspieler und bekannten Hörfunksprecher Rainer Rudloff aus Lübeck eingeladen.
Für seine stimmgewaltigen Interpretationen von Tolkiens „Herrn der Ringe“-Zyklus wurde er von Medien in ganz Deutschland als „Herr der Stimmen“ ausgezeichnet.
Diesmal liest, erzählt und lebt er für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene die Vorgeschichte zu diesem Jahrhundertwerk: „Der Hobbit“. In diesem Werk wird u.a. erzählt, wie der sagenumwobene Ring an die Hand Bilbo Beutlins gelangt ist und das Wesen Gollum zu dem geworden ist, wie man es aus dem Herrn der Ringe kennt.

Wenn der Schauspieler knarrt, ächzt, poltert und singt werden die Trolle, Zwerge und Riesenspinnen aber auch das schleimig-verschlagene Wesen Gollum auf so überzeugende Weise lebendig, dass manch einem die Haare zu Berge stehen – oder der Mund vor Lachen offen. So kann z.B. eine begeisterte Rückmeldung nach der Lesung lauten – „Das war besser als der Film!“

Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, die Kopfkino lieben oder zum aktuellen Kinofilm nicht nur eine Alternative suchen, sondern als Familie gemeinsam ein besonderes Erlebnis teilen möchten!

Karten für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf ab 2,50 Euro in der Stadtbücherei Detmold und unter 05231-30 94 11.

Bild: Stadtbücherei Detmold