Das Schulmuseum – Unterricht wie zur Kaiserzeit

Büren. Die Touristikgemeinschaft Büren bietet am Sonntag, 26. August, um 16 Uhr eine öffentliche Führung im Schulmuseum der Hauptschule Büren an.

Treffpunkt ist der Busparkplatz vor dem Schulgebäude der Heinz-Nixdorf-Realschule. Alle Interessenten werden gebeten, sich pünktlich am Wartehäuschen auf dem Busparkplatz einzufinden. Die Gruppe begibt sich dann gemeinsam ins Schulgebäude, das danach sofort wieder abgeschlossen werden muss.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich.
Das Schulleben zur Kaiserzeit wird zum Anfassen nah durch das Mobiliar, verschiedenen Bilder, Dokumente sowie Plakate dargestellt. Es bietet sich sogar die Gelegenheit, eine Schulstunde „wie zur Kaiserzeit“ hautnah mitzuerleben.
Außerdem ist die komplette Schulfunkbibliothek von 1949 bis 1987 vorhanden sowie eine historische Sammlung audiovisueller Medien von 1890 bis 1950.