„Das erste Buch“ macht Lust auf mehr

Erstkläßler der Grundschule Isselhorst

Gütersloh. Der Verein DAS ERSTE BUCH e.V. veröffentlicht in diesem Jahr seine elfte Ausgabe von DAS ERSTE BUCH in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Ab Dezember 2012 verschenken die Vereinsmitglieder wieder DAS ERSTE BUCH an alle Erstklässler in den teilnehmenden Städten Bremen, Oldenburg, Bremerhaven, Essen, Gütersloh sowie der Landkreis Leer. 2012 erreichte DAS ERSTE BUCH eine Gesamtauflage von über 210.000 Exemplaren. Seit 2002 realisiert der Verein DAS ERSTE BUCH e.V., gemeinsam mit der AOV IT.Services GmbH in Gütersloh dieses Projekt jedes Jahr ehrenamtlich.
Der Druck der Bücher wird durch Sponsoren aus der Wirtschaft finanziert. In allen teilnehmenden Städten und den Landkreisen steht das Projekt unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Bürgermeisters. Bei der Übergabe des ersten Exemplars in der Grundschule Isselhorst „outete“ sich Bürgermeisterin Maria Unger auch dieses Jahr wieder als Fan der Aktion: „Das sind ja wieder schöne Geschichten, die im ‚ersten Buch’ erzählt werden. Spannend, märchenhaft, lustig, traurig, mit und ohne Bild – und alle voller Fantasie! Da erzähle mir noch mal einer, Kinder säßen nur vor dem Computer oder vor dem Fernseher und könnten sich selbst nichts mehr ausdenken. Das Gegenteil ist der Fall. Meine Empfehlung an die Erwachsenen: Nachmachen und für dieses kreative Projekt werben, wo es geht! Ich bin sehr stolz, dass Gütersloh zu den Städten gehört, die dabei sind. Ein ganz dickes Dankeschön an die jungen Autorinnen und Autoren.“
„Wir danken allen Autoren, kleinen Künstlern und Sponsoren, dass wir auch in diesem Jahr das Lesen und Schreiben für die Erstklässler schmackhaft machen können und zur eigenen Kreativität ermutigen“, so Sandra Schlimm, Geschäftsführerin der AOV IT.Services GmbH
Das Lesen und Schreiben ist ein wichtiger Bildungsgrundstein für Kinder. Indem Drittklässler für Erstklässler Geschichten schreiben zu Buchstaben von A wie Ananas bis Z wie Zauberstab ist eine ideale Nähe zur Denk- und Gefühlswelt gegeben. Ebenso stammen die Buchillustrationen aus den Händen der Grundschüler der teilnehmenden Schulen. In Gütersloh nahmen insgesamt 21 Schulen teil, DAS ERSTE BUCH wird an rund 934 Erstklässler verschenkt.

Bild: Grundschule Isselhorst