Christine Westermann kommt nach Detmold

Christine-Westermann©-Bettina-Fuerst-Fastre-_KoelnDetmold. Die bekannte Radio- und Fernsehjournalistin Christine Westermann kommt nach Detmold. Ihr Vortrag „Da geht noch was – mit 65 in die Kurve“ beginnt am 12. Februar um 19 Uhr in der Neuen Aula des Grabbe-Gymnasiums.

„Das Alter holt dich nicht ein, es kommt dir entgegen.“ Ebenso neugierig wie zweifelnd und ängstlich sieht die Journalistin, die in diesem Jahr 65 Jahre alt wird, dem kommenden Lebensabschnitt entgegen. „Er kommt nicht mit Getöse, nicht mit einem »Aha« oder »Oh Gott«, jener Moment, in dem einem klar wird, ich werde nicht einfach nur älter. Ich bin alt. Wie es sich anfühlt, wenn die Strecke, die vor einem liegt, kürzer ist als die, die man schon zurückgelegt hat. Welche Wünsche und Sehnsüchte man noch hat. Was Angst macht und was Hoffnung. Woher Mut und Zuversicht kommen.“
Christine Westermann wird erzählen, was sie umtreibt: Wo will ich noch hin mit meinem Leben? Oder vielleicht besser: Wo will das Leben noch hin mit mir? Geht noch was? Wie viel Sorglosigkeit, wie viel Unbeschwertheit ist noch erlaubt, bevor der Leichtigkeit die Luft ausgeht? Welchen Herausforderungen werde ich mich noch stellen müssen, wie viel Mut braucht es noch?

Eintrittskarten sind in der VHS-Geschäftsstelle, Krumme Str. 20, erhältlich.
Vorverkauf: 10,00 Euro
Abendkasse: 12,00 Euro

Foto Christine Westermann
© Bettina Fürst-Fastré (Köln)