Wissenschaft & Hochschule

Vorurteile verbauen Studierenden den Weg zum Stipendium

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Berlin/Bielefeld. Das neue Wintersemester hat gerade begonnen. Auch in diesem Jahr werden viele Studierende ihre Chance, ein Stipendium zu bekommen, ungenutzt verstreichen lassen. Dies aus einfachem Grund: Sie wissen häufig nicht, dass sie die Eignung dafür hätten. Zahlreiche Vorurteile versperren ihnen den Weg zu einer umfassenden finanziellen und ideellen Förderung.

Seminarräume und Dr​eifachsporthalle der​ Uni Paderb​orn of​fiziell eingeweiht​

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Die bauliche Expansion der Universität Paderborn geht rasant weiter. An der Warburger Straße wurde ein ehemaliger Baumarkt direkt neben dem schon lange bestehenden Uni-Sportgelände in zwei Bauabschnitten mit einem Investitionsvolumen von etwa sieben Millionen Euro zu einem Seminarraum- und Sportzentrum ausgebaut. Nach Beendigung des ersten Bauabschnitts startete bereits im April 2011 in sechs Seminarräumen […]

1,3 Millionen Euro für Forschungsmikroskope bewilligt

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Die Fakultäten für Chemie und Biologie der Universität Bielefeld erhalten drei neue Lichtmikroskope. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Land Nordrheinwestfalen fördern die Anschaffung mit 1,3 Millionen Euro. Die Mikroskope werden als gemeinsame Einrichtung betrieben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beider Fakultäten können so die jeweiligen Spezialfunktionen von jedem der Geräte nutzen.

Bundesbeauftragter Roland Jahn zu Gast in der Universität

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Der Journalist Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen, referiert am Donnerstag, dem 25. Oktober um 18.15 Uhr in der Universität Bielefeld. Er spricht im Rahmen des Kolloquiums „Geschichte und Öffentlichkeit“ im Hörsaal 1 der Universität zum Thema „Zwischen Anpassung und Widerspruch“. Der Vortrag ist öffentlich.

Literaturfestival „Lesen an der Pader“ an der Universität Paderborn

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Vom 19. bis 21. Oktober 2012 findet in Paderborn erstmalig das Literaturfestival „Literatur an der Pader“ als ein Teilprojekt und unter Förderung der Netzwerkinitiative „literaturland westfalen“ statt. Das Netzwerk „literaturland westfalen“ bilden eine Vielzahl literarischer Einrichtungen und einzelner Personen unter der organisatorischen Leitung des Westfälischen Literaturbüros Unna e. V.

„Mit Optimierungsdiensten nachhaltig Geschäftserfolg sichern“

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Das Forum „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ lädt ein zum Austausch zwischen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn und Unternehmen der Region in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter. Diese Transferveranstaltung findet bereits im dritten Jahr statt.

3 Millionen Euro für zwei Promotionsverbünde von Universität und Fachhochschule

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Die Gewinner des Wettbewerbs „NRW.Forschungskooperationen“ stehen fest. Gleich mit zwei Anträgen haben sich die Universität und die Fachhochschule Bielefeld durchgesetzt. Insgesamt fördert das Wissenschaftsministerium Nordrhein-Westfalen sechs Promotionsverbünde mit neun Millionen Euro bis 2015.

30 VWA-Absolventen erhielten Wirtschaftsdiplome

in Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. 30 Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Ostwestfalen-Lippe e.V. (VWA) erhielten jetzt im Rahmen einer Feierstunde ihre Wirtschaftsdiplome. Es handelt sich dabei um den fünfzehnten Studienjahrgang. Die Studentinnen und Studenten absolvierten ein sechs Semester umfassendes berufs- bzw. ausbildungsbegleitendes wirtschaftswissenschaftliches Studium zum Betriebswirt (VWA).

Von Spitzenleistung, Lampenfieber und Klangräumen – Gesundheitstage für Musiker

in Kreis Lippe, Wissenschaft & Hochschule

Detmold. Der große Tag rückt näher und das Lampenfieber steigt. Wie gehe ich damit um? Warum sind Musiker Spitzensportler und wie kann Musik mich gesund halten? Um diese und weitere Fragen geht es bei den ersten Gesundheitstagen für Musiker am 26. Oktober.

40 Jahre Universität Paderborn – Feuerwerk zum Tag der offenen Tür

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Wie feiern die Chemiker den Geburtstag der Uni Paderborn? Natürlich mit einem Feuerwerk, denn die Pyrotechnik ist ja schließlich angewandte Chemie, die das Publikum begeistert und das mit einer Jahrhunderte alten Tradition. 

40 Jahre Universität Paderborn – Feuerwerk zum Tag der offenen Tür am 28. Oktober

in Freizeit & Unterhaltung, Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Wie feiern die Chemiker den Geburtstag der Uni Paderborn? Natürlich mit einem Feuerwerk, denn die Pyrotechnik ist ja schließlich angewandte Chemie, die das Publikum begeistert und das mit einer Jahrhunderte alten Tradition. Wir laden alle Gäste dazu herzlich ein, als Abschluss des Tages der offenen Tür am 28. Oktober 2012 um 18.00 Uhr auf […]

Bielefelder Wissenschaftlerin leitet landesweites Kompetenzzentrum zur Frauengesundheit

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Das von der Landesregierung finanzierte neue „Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW“ hat auf dem Gesundheitscampus in Bochum seine Arbeit aufgenommen. Träger sind die Fakultät für Gesundheitswissenschaften und das Interdisziplinäre Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) der Universität Bielefeld sowie das Gesine-Netzwerk, ein frauenspezifisches Gesundheitsnetzwerk aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis.

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft wird 40 Jahre

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Ihr Gründungskonzept war beispielhaft für die damals junge Reformuniversität Bielefeld: Jetzt wird die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft – meist LiLi-Fakultät genannt – 40 Jahre alt. Die Angehörigen der Fakultät feiern von Montag bis Freitag, 15. bis 19. Oktober, mit Theater, Lesungen und Musik.

Veranstaltung mit Schulministerin Löhrmann am 25. Oktober in der Uni Paderborn

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Derzeit gibt es eine Reihe pädagogischer Ansätze, die die geschlechtstypische Behandlung von Jungen und Mädchen mit unterschiedlichen Schulmaterialen, Aufgabenstellungen sowie mit geschlechtergetrenntem Unterricht befürworten. Dieses Vorgehen wird von anderer Seite ebenfalls mit pädagogischen Argumenten kritisiert.

Uni Paderborn öffnet mehr als 170 L​ehrveranstaltungen f​ür Studieninteressie​rte

in Beruf & Bildung, Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Chemie, Elektrotechnik oder Geschichte? Um Studieninteressierten die Wahl des passenden Studiengangs zu erleichtern, bietet die Universität Paderborn ab sofort wieder die Möglichkeit, in ausgesuchte Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2012/13 zu schnuppern. 

FameLab 2013 wieder in Bielefeld

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Die Bielefelder dürfen sich freuen: Nachdem der unterhaltsame Wissenschaftswettbewerb „FameLab“ Anfang des Jahres für ausverkaufte Häuser gesorgt hat, werden der NRW-Vorentscheid und das Finale 2013 erneut in Bielefeld ausgetragen. Das hat jetzt der British Council zugesagt, der das FameLab als Schirmherr betreut.

Studium für Ältere: Staffelwechsel bei der Leitung

in Kreis Paderborn, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Nach seiner Emeritierung leitete Prof. Dr. Peter Schneider fünf Jahre als Hochschulbeauftragter das Studium für Ältere an der Universität Paderborn, doch jetzt geht der 70-jährige endgültig in den Ruhestand. Bei der Einführungsveranstaltung für neue Studierende der Generation 60+ verabschiedete ihn sein Nachfolger Prof. Dr. Hans-Joachim Warnecke mit einem „guten Tropfen, der die Tränen weg drückt“. 

Symposium an der Hochschule OWL

in Kreis Lippe, Wissenschaft & Hochschule

Detmold. Wie werden Räume durch Licht geformt und geprägt? Und wie nutzen wir Licht bewusst? Diesen Fragen widmet sich das diesjährige Symposium des Forschungsschwerpunkts PerceptionLab an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Es steht unter dem Thema „Mensch, Raum und Licht“ und findet am 19. Oktober 2012 von 9 bis 18 Uhr im Casino (R. 3.103) am Fachbereich […]

Rektor begrüßt Studienanfänger

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld, die Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) Lisa-Marie Davies und Sören Witt sowie Bielefelds Bürgermeister Detlef Helling hießen heute (8. Oktober) im Rahmen einer zentralen Veranstaltung im Auditorium maximum die Studienanfänger in den Bachelorstudiengängen und Rechtswissenschaften (Staatsexamen) willkommen.

„Neue Technologien, neue Dienstleistungen – neue Kundenperspektiven?“

in Kreis Lippe, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Am 20.10.2012 wirft Prof. Dr. Nancy Wünderlich an der Universität Paderborn in ihrer Antrittsvorlesung „Neue Technologien, neue Dienstleistungen – neue Kundenperspektiven?“ verschiedene Fragenstellungen im Bereich der Dienstleistungsforschung auf und diskutiert diese vor dem Hintergrund des Einsatzes moderner Technologien.

Wie Aufmerksamkeit Wahrnehmung, Erinnern und Handeln koordiniert

in Bielefeld, Wissenschaft & Hochschule

Bielefeld. Wer eine Tastatur benutzt, muss eine Reihe von Auswahlprozessen ausführen: Welcher Buchstabe soll geschrieben werden? Welche Taste ist zu drücken? Welcher Finger soll bewegt werden? Die moderne Psychologie und die Neurowissenschaften versuchen solche Auswahlprozesse als selektive Informationsverarbeitung im Gehirn zu verstehen, die alltagssprachlich mit dem Wort Aufmerksamkeit bezeichnet wird.

Forschungen der Fluidverfahrenstechnik unterstützten Industrie

in Kreis Paderborn, Wirtschaft, Wissenschaft & Hochschule

Paderborn. Rasches Bevölkerungswachstum, höhere Lebenserwartung und Lebensstandards sowie eine stark intensivierte Kommunikation in einer globalisierten Welt führen zu einem steigenden Energiebedarf bei gleichzeitig immer knapper werdenden Ressourcen. Energie muss effizienter genutzt werden, dies betrifft vor allem energieintensive Prozessindustrien wie z. B. die Chemie- und Pharmaindustrie, Kraftwerke und die Lebensmittelindustrie.