Museen

Sommerferienprogramm im Mindener Museum

in Kind & Familie, Kreis Minden - Lübbecke, Museen
In Bronzezeit-Kleidung durchs Museum. (©Mindener Museum)

Minden. Kurz vor Ferienbeginn laufen die Vorbereitungen für das Sommerferienprogramm im Mindener Museum auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr können Kinder und Jugendliche an drei verschiedenen Mit-Mach-Programmen teilnehmen. Los geht es mit der Bronzezeit-Woche vom 17. bis zum 20. Juli. Vier Tage lang können Kinder ab 8 Jahren jeweils von 9-13 Uhr einen Blick in […]

Katholikentag wird museumswürdig

in Museen, Titelseite, Wirtschaft
Shopprodukte, Plakate und eine Fahne des Katholikentags in Münster übergab die Vorsitzende des Katholikentags-Trägervereins, Anne Hakenes (Mitte) an Dr. Barbara Rommé, Direktorin des Stadtmuseums, und Dr. Edda Baußmann, zuständig für Inventarisierungen (von links). (Foto: Katholikentag / Katzenberger)

Münster. Ein türkises Armband, ein Kreisel, ein Schlüsselanhänger, ein Aufnäher und eine Fahne, die während des Katholikentags am Prinzipalmarkt hing: Dies alles und dazu noch Plakate und Flyer wandert jetzt ins Archiv des Stadtmuseums Münsters. „Der Katholikentag war für die Stadt ein großes Ereignis, deshalb hatten wir angefragt, ob es nicht ein paar Erinnerungsstücke gibt, […]

Teile von Einsteins Gehirn in neuer Sonderausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

in Freizeittipps, Museen, Titelseite
Zwei mikroskopische Schnitte aus Einsteins Gehirngewebe. Foto: LWL/ Steinweg

Münster. Was ist aus Albert Einsteins Gehirn nach seinem Tod geworden? Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster erzählt ab 29. Juni in seiner neuen Sonderausstellung „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ die Geschichte hinter den Vorgängen nach dem Tod des Nobelpreisträgers. Albert Einstein gehört zu den bekanntesten Gesichtern der Welt und wird oft als Inbegriff […]

Andreas Kornacki zum kaufmännischen Geschäftsführer von Marta Herford bestellt

in Kreis Herford, Kultur, Kultur in OWL, Museen
Durch die gestrige außerordentliche Gesellschafterversammlung wurde Andreas Kornacki nun auch offiziell zum kaufmännischen Geschäftsführer der Marta Herford gGmbH bestellt. Foto: Daniela Möllenhoff

Herford. Im Rahmen einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung wurde gestern Andreas Kornacki zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer der Marta Herford gGmbH gewählt. Bereits seit Anfang Mai ist er zugleich auch Geschäftsführer der Kultur Herford gGmbH.  Der 43-Jährige folgt damit auf Helga Franzen, die Ende 2016 aus dem Dienst ausgeschieden ist. Kornacki studierte an der Ruhr-Universität Bochum Theater-, Film- […]

Grenzerfahrungen in Hiddenhausen

in Beruf & Bildung, Museen
Schüler in der Europastunde der Museumsschule Hiddenhausen. Foto: Museumsverein Hiddenhausen

Hiddenhausen. Die Museumsschule Hiddenhausen hatte als außerschulischer Lernort am vergangenen Freitag die Schüler des Leistungskurses Geschichte der Olof-Palme-Gesamtschule aus Hiddenhausen zu Gast. Sie setzen sich in einer nachempfundenen Unterrichtsstunde aus der Zeit des Ersten Weltkrieges, mit historischen und heutigen Grenzen in Europa auseinander. Das Tagebuch des damaligen Schulmeisters bot hierfür viele Anknüpfungspunkte, da es das […]

Steinalt? Auf Spurensuche in der Kaiserpfalz

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kultur, Museen
Mit dem neuen Museumsheft können sich große und kleine Besucher auf die Suche nach den mittelalterlichen Bauteilen in der Kaiserpfalz machen. Grafik: onebreaker.de/W. Noltenhans

Paderborn. Zwischen Mauern, Säulen und buntem Fußbodenpflaster: Das Museum in der Kaiserpfalz Paderborn steht auf Grundmauern aus dem Mittelalter. Am Sonntag (13.5.) um 15 Uhr stellt das Museum seine neue Broschüre vor, die den Besuchern bei der Suche nach der originalen Architektur hilft. Dazu passend hat das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) einen neuen Rundgang […]

Der Mai im Museum in der Kaiserpfalz Paderborn

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Museen, Titelseite
Das Museum in der Kaiserpfalz bietet im Mai viele Führungen für Kinder und Erwachsene. Foto: W. Noltenhans

Paderborn . Im Paderborner Museum in der Kaiserpfalz gibt es im Mai verschiedene Angebote. Das Museum des Landschaftsverbandes für Westfalen-Lippe (LWL) hat einen neuen Rundgang im Programm – mit dazugehöriger Broschüre. Zum internationalen Museumstag lockt der Pfingstsonntag mit freiem Eintritt. Zusätzlich zur Dauerausstellung zeigt das Museum in der Kaiserpfalz bis zum 6. August die Höhepunkte […]

Mindener Museum zeigt ab 5. Mai Sonderausstellung „Leben im Bett“

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Museen
Teddy (ca. 1910), Foto: LWL/Schüttemeyer

Minden. Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Deshalb beschäftigt sich die neue Wanderausstellung „Leben im Bett – Lesen, Essen, Wanzen jagen“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, ein Bett zu nutzen. „Alles außer Schlafen“ lautet dabei das Motto der Ausstellung, die vom 5. Mai bis zum 1. Juli im Mindener Museum […]

Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich am Europäischen Kulturerbejahr

in Kreis Paderborn, Kultur, Museen, Titelseite
Ein Vedutenfächer, der als Souvenir von einer Italienreise im 19. Jahrhundert mitgebracht wurde. (Foto: Kreismuseum Wewelsburg)

Kreis Paderborn . Die Europäische Kommission hat für 2018 ein Europäisches Kulturerbejahr initiiert. Mit diesem Themenjahr will sie dazu beitragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Im Fokus stehen das Gemeinschaftliche und Verbindende („sharing heritage“) europäischer Kultur. Auch das Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich mit einer Reihe von Sonderführungen unter dem Leitthema „Austausch […]

Museumszüge fahren am 6. Mai wieder

in Freizeittipps, Kreis Lippe, Museen
Alverdissen 2

Nordlippe. Die Bahnsteige sind gefegt, die Weichen geschmiert und die Waggons geputzt. Der Verein Landeseisenbahn Lippe e.V. (LEL) wird wie geplant am Sonntag, den 6. Mai den Betrieb auf seiner 21 km-langen Gesamtstrecke zwischen Bösingfeld und Dörentrup aufnehmen. Neben Frühstück und Kaffeetrinken im Zug bieten die Museumseisenbahnfreunde eine geführte Wanderung „Rund um den Sternberg“ sowie das Schlemmerticket „Matjes Hausfrauen Art“ […]

Die Vielfalt tierischer Gehirne

in Kultur, Museen, Titelseite
Ausstellungsmacher Sonderausstellung Gehirn, Dr. Jan Ole Kriegs, Dr. Julia Massier, Nicola Holm, LWL-Museum für Naturkunde

Münster. Schon kurz nachdem die erfolgreiche Sonderausstellung „Wasser bewegt“ mit 182.00 Besuchern seine Pforten geschlossen hatte, bereitet das LWL-Museum für Naturkunde in Münster die nächste große Ausstellung vor: „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ wird ab dem 29. Juni im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu sehen sein. Die die größte Ausstellung zum Thema Gehirn […]

Sportlich durch Westfalen-Lippe

in Freizeittipps, Museen, Sport
Ein Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art: zusammen sportlich und kulturell unterwegs in Westfalen-Lippe. Foto: Freunde

Anmeldestart zum 8. Museumswalk im LWL-Freilichtmuseum Detmold Detmold. Für Freunde des Nordic Walkings geht es am Samstag, 23. Juni, im LWL-Freilichtmuseum buchstäblich rund: Um 17 Uhr startet der Museumswalk im Eingangsbereich. Die 7,5 km lange Strecke durch das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) endet nach erstmals an gleicher Stelle. Ab sofort können sich Sportbegeisterte anmelden. […]

Museum in der Kaiserpfalz am Sonntag geschlossen

in Museen, Titelseite, Wirtschaft
Das Museum in der Kaiserpfalz bleibt am Sonntag wegen einer Bombenentschärfung geschlossen.
Foto: LWL/Noltenhans

Bombenentschärfung! Paderborn. Am  morgigen Sonntag  wird im Norden Paderborns eine tonnenschwere Fliegerbombe entschärft. Um den Fundort der Bombe muss eine Sperrzone im Umkreis von 1,5 Kilometern eingerichtet werden. Innerhalb dieser Zone liegt auch Museum in der Kaiserpfalz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Das Museum bleibt daher am Sonntag geschlossen, auch die für 15 Uhr angekündigte öffentliche Führung kann […]

Großausgrabung in Paderborn geht weiter

in Kreis Paderborn, Museen
Dieser mittelalterliche Hauskeller wurde in den Kalkstein hineingeschlagen.
Foto: Archäologie am Hellweg e.G./ E. Manz

Paderborn. Archäologen unter der Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Paderborn eine überraschende Entdeckung gemacht: Die Siedlungsspuren auf dem Gelände des Neubaugebietes Springbach Höfe reichen weiter zurück als gedacht. Neben Hausfundamenten, Gruben und Keramikscherben aus dem Mittelalter stießen die Archäologen aktuell auf 6.000 Jahre alte Spuren aus der Jungsteinzeit. „Ein Siedlungsplatz aus der Jungsteinzeit […]

Münster feiert grosses Themenjahr

in Freizeittipps, Kultur, Museen, Titelseite
Historisches Rathaus - Münster © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Münster/Osnabrück. Das Thema Frieden spielt in Münster dieses Jahr eine noch größere Rolle als sonst: Die Stadt erinnert zum einen mit einem großen Ausstellungsprojekt an die Schließung des Westfälischen Friedens vor 370 Jahren sowie das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren, zum anderen ist sie Gastgeberin für den Deutschen Katholikentag, dessen Programm sich ebenfalls […]

Fakt oder Fake – Verschwörung, Irrtümer und Industriespionage im Museum

in Kultur, Kultur in OWL, Museen
NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart am ITB-Stand mit LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger.
Foto: LWL

Berlin. In diesem Jahr präsentiert sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin mit dem Thema „Fakt oder Fake“. Im Fokus stehen drei kommende Ausstellungen in LWL-Museen, die sich mit Fälschungen, Irrtümern Verschwörungstheorien und „unerlaubtem Wissenstransfer“ in der Wirtschaft auseinandersetzen. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger: „Mit unserer Präsenz auf der ITB wollen wir […]

Stabile Besucherzahlen im Heinz Nixdorf MuseumsForum

in Kreis Paderborn, Museen, Titelseite
Besonders beliebt waren bei den Besuchern die neuen Ausstellungsbereiche wie die programmierbaren Winkekatzen. (Foto: Jan Braun/HNF)

Paderborn. Wieder kamen im vergangenen Jahr deutlich über 100.000 Besucher ins Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF). 113.000 Gäste zählte das weltgrößte Computermuseum, beinahe genauso viele wie im Jubiläumsjahr zuvor, als es 114.000 waren. Besonders deutlich stieg die Zahl der Dauerausstellungsbesucher.  „Über den weiterhin ungebrochen guten Besucherzustrom sind wir sehr glücklich“, zeigte sich HNF-Geschäftsführer Dr. Jochen Viehoff […]

Eine Viertelmillion fürs Museum in Arrode

in Kreis Gütersloh, Museen, Titelseite
Bei der Übergabe des Förderbescheids.  Foto: LWL

Werther/Gütersloh. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung mit knapp 485.000 Euro dabei unterstützen, das Museum Peter August Böckstiegel in Werther (Kreis Gütersloh) mit einem Erweiterungsbau zu einem Museum mit überregionalem Anspruch weiterzuentwickeln. LWL-Direktor Matthias Löb hat am Freitag (12.1.) einen Bewilligungsbescheid über 250.000 Euro an Vorstandsvorsitzende Ursula Bolte übergeben. Die Restförderung soll in den kommenden Jahren […]

Skurrile Relikte der Computergeschichte

in Freizeittipps, Kreis Paderborn, Museen
Einer der größten Flops der Apple-Firmengeschichte: Lisa war der erste kommerziell vertriebene Computer, der über eine Maus und heute selbstverständliche Benutzeroberfläche mit Fenstern und Symbolen verfügte – aber viel zu teuer war
 Copyright: © Heinz Nixdorf MuseumsForum

Paderborn. Kühlschrankgroße Minicomputer, Bildplattenspieler oder gläserne Rechner, die öffentlich präsentiert den Menschen die Angst vor der neuen Technik nehmen sollten: In seiner kommenden Ausstellung zeigt das Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) einige skurrile Relikte aus unterschiedlichen Epochen der Büro- und Computergeschichte. Unter der Überschrift „Digging Deep“ präsentiert das größte Computermuseum der Welt vom 23. Februar […]

Kindergeburtstage im Mindener Museum

in Freizeit & Unterhaltung, Freizeittipps, Kind & Familie, Museen
: Im Museum gibt es einiges für die Geburtstagsgäste zu entdecken Foto: © Mindener Museum

Minden. Eltern, die den Geburtstag ihres Kindes auf besondere Art und Weise feiern möchten, können im Mindener Museum zwischen fünf spannenden Programmen wählen. Kinder ab fünf Jahren können bei „Feuer und Flamme“ ein eigenes Tonlämpchen modellieren. Ab sechs Jahren können die Geburtstagsgäste an der Rallye „Spione im Museum“ teilnehmen und mit etwas Glück den Museumsschatz […]

Sonderausstellung im Freilichtmuseum am Kiekeberg

in Museen, Tourismus
Neue Sonderausstellung erwartet die Besucher  im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Foto: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Brot gehört zu den Hauptnahrungsmitteln der Deutschen. 80 Kilogramm isst ein Bürger im Durchschnitt pro Jahr. Die neue Sonderausstellung „Zwischen Krume und Knust – Deutsche Brotkultur“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg beleuchtet dieses wichtige Nahrungsmittel aus drei Perspektiven: Geschichte, Kultur und Handwerk.  Deutschland ist Brotland – über 3.200 Sorten führt das deutsche Brotregister. Die Ausstellung […]

Wanderausstellung zu Geschlechterrollen seit der Urzeit

in Kreis Minden - Lübbecke, Museen
Halsschmuck, wie dieser scharflappige Wendelring aus der Eisenzeit, schrieb die Archäologie früher als klassische Weihegabe nur Frauen zu. Neue Forschungen zeigen, dass diese auf einem traditionellen Geschlechterverständnis beruhende Interpretation falsch ist und der Schmuck auch Grabbeigabe von Männern war. (Foto: © Mindener Museum)

Minden. Das Mindener Museum präsentiert vom 27. Januar bis zum 1. Mai die Wanderausstellung „Ich Mann. Du Frau. Feste Rollen seit Urzeiten?“ des Archäologischen Museums Colombischlössle Freiburg. Die Präsentation packt erstmals das aktuelle und kontroverse Thema der Geschlechterrollen an. Sie widmet sich der Leitfrage, ob es in der Urgeschichte tatsächlich festgelegte Aufgaben für Männer und […]