Bürgermeister gratuliert Lemgoern zum Ju-Jutsu-Weltmeistertitel

Foto von links vorne: Dries Beyer und Raphael Rochner stehend: Hartmut Giebel (BSV Leese) , Dr. Reiner Austermann, Hans Pawlowski (Stadtsportverband), Lothar Brakhage (BSV Leese) und Daniela Bartels (Vorstandsstab/Sportangelegenheiten)

Lemgo. Raphael Rochner und Dries Beyer (beide 25) haben es geschafft: Die beiden Lemgoer gewannen bei der Ju-Jutsu-Weltmeisterschaft in Wien den Titel.

Zu dieser besonderen Leistung lud Bürgermeister Dr.  Reiner Austermann die beiden Sportler, ihre Familien sowie Vertreter des Heimatvereins BSV Leese vor eingen Tagen ins Rathaus ein. Er gratulierte ihnen zu der großen sportlichen Leistung und sprach Ihnen die herzlichen Glückwünsche  von Rat und Verwaltung aus. 

Eine besondere Ehre für die beiden Weltmeister war der Eintrag in das goldene Buch der Alten Hansestadt. Damit gehören sie zu den wenigen Personen, die mehrfach dort verewigt sind, denn in 2011 trugen sie nach dem Vizeweltmeistertitel ein erstes Mal ein.

Foto: Stadt Lemgo