Bundesliga-Stiftung fördert Stiftung LEBENSlauf

LEBENSlaufPaderborn. Die Paderborner Stiftung LEBENSlauf zählt in diesem Jahr zu den Projekten, die von der Bundesliga-Stiftung zu Weihnachten unterstützt werden. Sie erhält eine Fördersumme von 15.000 Euro. Aus diesem Anlass waren Stefan Kiefer, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesliga-Stiftung, und sein Stellvertreter Kurt Gaugler in der Benteler-Arena zu Gast.

Dort begrüßten sie der Vorsitzende der Stiftung LEBENSlauf Dr. Carsten Linnemann MdB, Martin Hornberger, Geschäftsführender Vizepräsident und Gesamtgeschäftsführer des SCP, SCP-Profi Süleyman Koc und Kurt Bendlin, Ex-Zehnkampfweltrekordler und Olympia Bronzemedaillengewinner von 1968, der das Projekt persönlich unterstützt. Die Vertreter der Bundesliga-Stiftung lernten auch einige Kinder und Jugendliche kennen, die durch die Stiftung LEBENSlauf gefördert werden. Auf diese Weise erhielten sie einen sehr persönlichen Eindruck von der Projektarbeit.

„Das Konzept der Stiftung LEBENSlauf zeigt in vorbildlicher Weise, wie durch den Sport Bildung ermöglicht wird und somit Chancen eröffnet werden – auch für solche Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens aufwachsen“, begründete Stefan Kiefer das Engagement der Bundesliga-Stiftung.

„Mit dieser großzügigen Spende wird unsere Projektarbeit für viele Jahre gesichert. Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das man den betroffenen Kindern machen kann“, freut sich Dr. Carsten Linnemann, Vorsitzender der Stiftung LEBENSlauf.

„Nach der Paulineschule – Förderschule für Sehen im Rahmen der Aktion `Klasse in Sport` unterstützt die Bundesliga-Stiftung jetzt ein zweites Projekt in Paderborn. Darüber freuen wir uns sehr. Gern engagieren wir uns für die Stiftung LEBENSlauf, zumal sie von unserem Wirtschaftsratsmitglied Dr. Carsten Linnemann gegründet wurde“, betonte Martin Hornberger.

Neben der Stiftung LEBENSlauf unterstützt die Bundesliga-Stiftung als diesjährige Weihnachtsaktion das Projekt Yasemin, eine Beratungsstelle für junge Migrantinnen in Stuttgart. Partner ist der VfB Stuttgart.

Zur Stiftung LEBENSlauf
Im Zentrum der Aktivitäten der Stiftung LEBENSlauf stehen Kinder und Jugendliche aus der Region Paderborn, deren Lebensläufe von Vernachlässigung, Gewalt und Missbrauch geprägt sind. Die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, an Übungseinheiten, Laufveranstaltungen und einem attraktiven Rahmenprogramm teilzunehmen. Ziel ist es, den jungen Leuten Spaß und Freude am Sport zu vermitteln und ihnen damit ein neues Selbstwertgefühl zu schenken.

Zur Bundesliga-Stiftung
Die Bundesliga-Stiftung wurde Ende 2008 vom Ligaverband und der DFL Deutsche Fußball Liga mit dem Ziel gegründet, die gesellschaftliche Verantwortung des Profifußballs noch intensiver wahrzunehmen. Seither wurden rund 170 Projekte mit etwa neun Millionen Euro gefördert. Dabei setzt die Bundesliga-Stiftung auf ein Vier-Säulen-Modell: Als eine führende Stiftung aus dem Sport für die Gesellschaft nutzt sie die Kraft des Fußballs, um in Deutschland Kinder, Menschen mit Behinderung und Sportler anderer Sportarten gezielt zu unterstützen und das Thema Integration voranzutreiben. Traditionell zur Weihnachtszeit unterstützt die Bundesliga-Stiftung ausgewählte Projekte und Organisationen, die sich speziell für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.stiftung-lebenslauf.de/ und unter www.bundesliga-stiftung.de.

BU-1: (Foto: der Veranstalter)