Branchenexperten loben die SCP-App

Paderborn. Eine erstklassige Bewertung erhielt jetzt die SCP-App von den Branchenexperten auf www.appgefahren.de. Der Paderborner Service für das iPhone und Android-Smartphones überzeugte die Insider insbesondere mit der Integration von Gewinnspielen und einer tollen Aufmachung. „Das ist erste Liga!“, kommentiert www.appgefahren.de.

Das Branchenportal untersuchte die Apps der Fußball-Zweitligisten. Rund die Hälfte der Vereine ist mit einer App für das iPhone im App Store vertreten, einige weitere zumindest mit einer mobilen Webseite zur Smartphone-Nutzung. Dabei konnten die Experten mit dem SCP „einen klaren Aufsteiger“ ausmachen, der es „zumindest aus technischer und inhaltlicher Sicht locker verdient hätte, in der ersten Liga zu spielen“.

Die Bewertung von www.appgefahren.de im Wortlaut: „Die App sieht nicht nur richtig schick aus, sondern bietet neben News, Videos und Ticker auch viele weitere Extras, die jeden Fußball-Fan erfreuen dürften. Live-Gewinnspiele beim Stadionbesuch, ein Tippspiel und natürlich Push-Meldungen bei Toren und wichtigen News. Sogar ein QR-Reader ist eingebaut“. Die SCP-App wird als „modern, intuitiv bedienbar, perfekt angepasst“ bezeichnet; damit bietet der SCP „mehr Funktionen als jeder andere Club“.

Realisiert wird die SCP-App in Zusammenarbeit mit der cosomedia GmbH in Paderborn, die ihren Sitz im Stadtteil Dahl hat. Das Unternehmen hat sich auf die Programmierung von mobilen Anwendungen und Social Media-Seiten spezialisiert. Seit der Saison 2011/2012 zählt cosomedia zu den Partnern des SCP.