Bielefelder Run & Roll Day

Run-&-Roll-Day_1Bielefeld. Läufer, Skater, Walker können wieder einmalcmit ihrer Trainingsphase beginnen und sich für den 11. Stadtwerke run & roll day auf dem Ostwestfalendamm anmelden. Am Sonntag, 14. September, wird Bielefelds Stadtautobahn zum 11. Mal für Profi- und Freizeitsportler gesperrt. Die Bielefeld Marketing GmbH als Veranstalter und der TSVE 1890 als sportlicher Ausrichter freuen sich wieder auf zahlreiche Anmeldungen. Die Ausschreibungen für die verschiedenen Wettkämpfe liegen in der Tourist-Information im Neuen Rathaus aus und sind online unter www.run-and-roll-day.de erhältlich. Die Ausschreibungen beinhalten alle wichtigen Informationen zu Teilnahmebestimmungen, Ablauf, Siegprämien und Anmeldeverfahren der einzelnen Läufe sowie entsprechende Anmeldeformulare. Zusätzlich können sich die Teilnehmer direkt online anmelden.

Eröffnet wird die 11. Auflage des beliebten Sportereignisses am 14. September um 9 Uhr mit der Deutschen Marathon Meisterschaft 2014 im Inliner-Lauf auf einer Strecke von 41,5 Kilometern, die auch durch den Tunnel führt. Anschließend gehen Liege- und Handbiker sowie Inline-Fitnessläufer auf der 11-Kilometer-Strecke an den Start – ebenfalls mit Passieren des OWD-Tunnels. Beim Stadtwerke OWD-Cup wird zum 10-Kilometer-Lauf wieder einer der sechs Serienläufe des ACTIVE Trailrunning-Cups angeboten. Für diesen Landschaftslauf ist die maximale Teilnehmerzahl auf 600 begrenzt, eine frühe Anmeldung lohnt sich deshalb. Natürlich sind auch in diesem Jahr kleine Sportler aufgefordert, beim Stadtwerke run & roll day mitzumachen. Beim BBF-Bambini-Lauf können drei- bis vierjährige Kinder mit Begleitung sowie fünf- bis sechsjährige Kinder ohne Begleitung mitmachen. Der 400 Meter lange Rundkurs wird auf dem Ostwestfalendamm ohne Zeitnahme ausgetragen. Alle Teilnehmer bekommen eine Urkunde. Außerdem werden zehn Familiengutscheine für einen Tagesbesuch im Freizeitbad Ishara verlost. Schüler aus Bielefeld und Umgebung sind eingeladen, sich für den moBiel-Schülerlauf anzumelden. Der Rundkurs auf dem OWD ist 2,1 Kilometer lang. Jeder Teilnehmer bekommt im Ziel eine Medaille überreicht. Außerdem gibt es Geldpreise für die drei teilnehmerstärksten Grundschulen und weiterführenden Schulen – gemessen an der Gesamtschülerzahl. Anders als bei den übrigen Wettkämpfen, ist der Anmeldeschluss ferienbedingt schon am 1. August statt am 31. August. „Gemeinsam das Ziel erreichen“ heißt wieder die Devise beim BITel Team-Running. Firmen, Vereinsfreunde und Privatpersonen können bei dem fünf Kilometer langen Wettlauf an den Start gehen. Die drei originellsten Kostümierungen werden mit Geldpreisen prämiert.