Berufsfindung für Geistes- und Sozialwissenschaftler

Bielefeld. Das Team akademische Berufe bietet Absolventen der Geistes und Sozialwissenschaften einen dreiteiligen Workshop zum Thema Berufsfindung nach dem Examen an. Dieser findet am Donnerstag, den 05. September von 9.00 bis 13.00 Uhr, Donnerstag, den 12. September, von 09.00 bis 16.00 Uhr und Donnerstag, den 19. September 2013, 09.00 bis 13.00 Uhr im Berufsinformationszentrum der Bielefelder Agentur für Arbeit, Werner-Bock-Str. 8, statt.

Was tun, wenn nach dem Studium geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer die Stellen im Verlag, im Kulturbereich, in den Medien oder in der Forschung nur schwer zu finden sind – oder wenn man diese fachnahen Jobs gar nicht machen möchte? Wo gibt es weitere Berufs- und Arbeitsfelder, in denen Philologen, Historiker, Pädagogen oder Sozialwissenschaftler als Quereinsteiger eine Chance haben? Und wie können Studierende und Absolventen herausfinden, für welche Tätigkeiten sie sich eignen?

Diese Fragen sollen in dem dreiteiligen Berufsfindungskurs bearbeitet werden, zu dem Dr. Martin Griepentrog, Berater für akademische Berufe in der Agentur für Arbeit Bielefeld, interessierte Studierende und Absolventen geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge herzlich einlädt.

Alle Veranstaltungen können nur zusammen besucht werden.

Wegen der begrenzten Zahl der freien Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Diese kann persönlich in der Universität Bielefeld, Raum D0 – 170 (Halle in Westend-nähe), per e-mail unter Bielefeld.Hochschulteam@arbeitsagentur.de oder per Telefon unter 0521-587 3253 erfolgen.