Bad Driburger Adventsmarkt

Adventsmarkt Bad DriburgBad Driburg. Der Duft nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein umrahmt von weihnachtlicher Musik. Der Bad Driburger Adventsmarkt vom 27. bis 30. November 2014, der vom Werbering Bad Driburg e.V. und der Bad Driburger Touristik GmbH veranstaltet wird, präsentiert sich in besonders sinnlicher Atmosphäre und Gemütlichkeit. Zahlreiche kunsthandwerkliche Hütten und Stände laden mitten im Herzen der Stadt zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Diejenigen, die noch Kleinigkeiten oder Ideen für die Weihnachtsdekoration suchen, können sich am Donnerstag- und Freitagnachmittag ab 15.00 Uhr sowie am Samstag und Sonntag bereits ab 11.00 Uhr an den kleinen Hütten eindecken oder inspirieren lassen. Für einen warmen Bauch sorgen zahlreiche Glühwein- und Gastronomiestände. Für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre werden die Geschäfte die Fußgängerzone zum Adventsmarkt im Kerzenglanz erstrahlen lassen.

Auch in diesem Jahr steht auf dem Adventsmarkt wieder die beliebte Eisstockbahn, auf der Privatpersonen, Vereine und Firmen an allen vier Tagen Eisstockschießen können. In einem offenen Training ist jeder eingeladen, seine Fähigkeiten mit dem Eisstock zu testen. Am Samstag und Sonntag wird dann das 10. Bad Driburger Eisstockturnier – präsentiert von der Vereinigten Volksbank eG – veranstaltet.

Auch der Weihnachtsmann wird den Adventsmarkt besuchen. Im Herzen des Marktes, am Raiffeisenbrunnen, wird er in seiner Kutsche sitzen und am Freitagnachmittag Wunschzettel entgegennehmen. Jedes Kind erhält dazu einen Stutenkerl. Eine besondere Aktion für Kinder bietet Goeken backen mit einer großen Weihnachtsbäckerei auf dem Adventsmarkt und auch am Hellweg und im Oberstädtchen laden die Geschäfte zum weihnachtlichen Hüttenzauber mit Glühwein ein.

Am 30. November 2014 veranstaltet der Werbering anlässlich des Adventsmarktes einen verkaufsoffenen Sonntag. Von 13-18 Uhr laden die Geschäfte zum Weihnachtseinkauf ein. Zur Freude der Kinder verteilt der Weihnachtsmann Süßigkeiten und zahlreiche Geschäfte begrüßen ihre Kunden am verkaufsoffenen Sonntag mit besonderen Aktionen, wie Rabatten bei SiG feine Wäsche für Sie und Ihn (ab 25 € Einkaufswert gibt es 5% Weihnachtsrabatt), Galileo der neue Optiker (Freunde und Familien sparen zusammen: 2 Brillen = 10%, 3 Brillen = 20%, 4 Brillen = 30%, Espritschmuck 15%, bei Kaufabschluss am gleichen Tag bis zum 20.12.2014) und Salon Haarmonie (20% auf alle Verkaufsartikel). Außerdem lädt die „Haltestelle“ am Hellweg jeden Tag zu weihnachtlichen und besinnlichen Aktionen ein, wie z.B. Adventsgeschichten vorlesen (Sonntag), Engel basteln, musizieren und singen (Samstag). Am Donnerstag und Freitag kann man sich bei passender Witterung in Anlehnung an die Bibelstelle „Dromedare aus Midian und Efa“ (Jes 60, 6) mit kleinen Kamelen auf den Weg zum Christkind begeben (Alpakas führen und halten).

Am Adventsmarkt-Samstag sind die Geschäfte bis 16 Uhr geöffnet

Verschiedene musikalische Vorführungen sorgen für weihnachtliche Atmosphäre in der Innenstadt. Schon traditionell ist das Offene Weihnachtsliedersingen der Gemeinschaftsgrundschule, das am Samstag um 14.00 Uhr stattfindet und bei dem alle Besucher zum Mitsingen eingeladen sind. Am Sonntagnachmittag spielt die Stadtkapelle Bad Driburg stimmungsvolle Weihnachtslieder und bringt damit eine besondere Atmosphäre in die Stadt. Die Stadtkapelle Bad Driburg begleitet auch den Laternenumzug, der am Freitag um 16.30 Uhr an der katholischen Kirche am Alten Markt startet und die Teilnehmer zum Adventsmarkt führt, wo Bürgermeister Burkhard Deppe um 17.00 Uhr ein Grußwort spricht.

Eisstockturnier zum Bad Driburger Adventsmarkt – Teams kämpfen um attraktive Preise

Eine beliebte Attraktion des Bad Driburger Adventsmarktes, der vom 27 .- 30. November 2014 in der Fußgängerzone stattfindet, ist die Eisstockbahn. Privatpersonen, Vereine und Firmen können an allen vier Tagen Eisstockschießen und sich in einem spannenden Turnier mit anderen Teams messen.

Jeder ist eingeladen, in einem offenen Training am Donnerstag und Freitag, seine Fähigkeiten mit dem Eisstock zu testen. Am Samstag und Sonntag wird dann das 10. Bad Driburger Eisstockturnier – präsentiert von der Vereinigte Volksbank eG – veranstaltet, zu dem sich zahlreiche Teams angemeldet haben. „Die Eisstockbahn ist immer wieder eine echte Attraktion und das Eisstockturnier erfreut sich in jedem Jahr großer Beliebtheit“, freut sich Klaus-Jürgen Egeling vom Werbering Bad Driburg. Den Siegerteams winken auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise, die von den Werbering-Mitgliedern Fleischerei Loke, Bad Driburger Naturparkquellen, City-Apotheke, Bauer Peiner und Mäc Geiz zur Verfügung gestellt werden.

„Ich geh mit meiner Laterne… zum Bad Driburger Adventsmarkt“

Welches Kind liebt es nicht, hinter den schaukelnden Laternen her zu laufen oder vom Kinderwagen aus die vielen Lichter eines Umzuges zu bewundern? Das Lied „Ich geh mit meiner Laterne…“ wird daher auch in diesem Jahr auf dem Bad Driburger Adventsmarkt ertönen, denn am Freitag, dem 28. November 2014, lädt der Werbering Bad Driburg alle Kinder und Familien herzlich ein, im Rahmen eines kleinen Laternenumzugs den Adventsmarkt zu besuchen. Treffpunkt für den Umzug ist an der katholischen Kirche St. Peter und Paul am Alten Markt. Von dort wird sich der Umzug, begleitet von der Stadtkapelle Bad Driburg mit weihnachtlicher Musik und der Jugendfeuerwehr mit Fackelträgern, um 16.30 Uhr auf den Weg zum Adventsmarkt am Raiffeisenbrunnen begeben, wo um 17.00 Uhr Bürgermeister Burkhard Deppe ein Grußwort spricht. Für alle Kinder, die zum Martinsumzug fleißig ihre bunten Laternen gebastelt haben, hat sich die Arbeit gelohnt, denn die Prachtstücke können in diesem Rahmen nochmals wunderbar zur Geltung kommen und für diejenigen, die nicht am Martinsumzug teilnehmen konnten, ist es die Gelegenheit, ihre Laterne doch noch zum Einsatz zu bringen. Alle Kinder bekommen zum Abschluss vom Weihnachtsmann einen Stutenkerl überreicht.

Weitere Informationen zum „Bad Driburger Adventsmarkt“ erhalten Sie bei der Bad Driburger Touristik GmbH unter der Rufnummer 05253 98940 oder www.bad-driburg.com.

BU-1: (Foto: der Veranstalter)