Augustdorfer Variete 2013 – Das Zwanzigste

Yingling0017Augustdorf. Am 9. November findet das zwanzigste AUGUSTDORFER VARIETE statt. Seit vielen Jahren bekommt das Publikum in der Witex-Halle in jedem November Artistik und Varietékunst von Weltklasse geboten. Zum kleinen Jubiläum in diesem Jahr versucht der Kulturkreis Augustdorf nochmals eine Steigerung zu bieten. Schon das musikalische Vorprogramm ab 18.30 Uhr sollte man sich nicht entgehen lassen: Vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound  –  das ist SISTERGOLD Man darf sich freuen auf brillanten Sound und glänzende Improvisationen.

Um 20.00 Uhr öffnet sich dann der Vorhang für das große Hauptprogramm, das moderiert wird von zwei Künstlern, die sich auf wunderbare Weise ergänzen: HERR FRÖHLICH und HERR NIELS. Herr Fröhlich, eine Mischung aus Heinz Erhard und Mr. Bean, bietet ein kabarettistisch-clowneskes, artistisch-musikalisches Comedy-Programm. Herr Niels, einer der besten Comedy-Pantomimen derzeit überhaupt und mehrfach international ausgezeichnet, verfügt über eine unglaubliche Körperbeherrschung. Ihn selbst wird man diesmal aber nicht nur sprachlos erleben  –  man darf gespannt sein. Gemeinsam sind die beiden Künstler auf jeden Fall Garanten für ganz viel Spaß und Lachtränen.

YURY TIKHONOVICH, in Sibirien geboren, ist weltweit absoluter Meister der schier unmöglich erscheinenden Technik der Einhandbalance. Was er auf der Bühne zeigt, ist mehr als bloße Equilibristik, es ist eine kunstvolle Symbiose von schwerelos wirkendem Kraftakt und ästhetisch-artistischer Körperbeherrschung. Eine spektakuläre und mitreißende Show voller Feuerartistik liefert der Feuerkünstler LEMMI, er wirbelt und jongliert Stäbe, Fackeln und Seile auf höchstem Niveau. TJ-WHEELS, der Jongleur auf Rollschuhen und „Künstler des Jahres 2012″, präsentiert das atemberaubend schnelle Rollschuhfahren in Kombination mit Jonglieren und Balancieren in einer Mini-Half-Pipe. Eine höchst originelle Show und anders als alles, was man in diesem Bereich schon gesehen hat. Ein optischer, artistischer und akustischer Hochgenuss ist die Lichtshow, die das DUO OPTIX bietet. Die verblüffenden Lichteffekte und die perfekt synchrone Jonglage des Duos sorgen immer wieder für Begeisterung. Hoch oben in der Luft entführen TANJA & FRIEDA das Publikum in eine märchenhafte Unterwasserwelt. Zwei faszinierende Fabelwesen, die an Trapez und Vertikaltüchern ihre wundervollen Körperbilder in die Luft malen. Weltweit für Begeisterung sorgt das DUO YINGLING aus China. Die beiden Akrobatinnen bringen mit ihrer Spitzenartistik einen feinen Hauch von fernöstlichem Zauber auf die Bühne. In ihrer Contorsionistik und Antipodenarbeit reihen sie höchste Schwierigkeitsgrade mit unglaublicher Leichtigkeit und Eleganz aneinander, bieten eine zauberhafte Akrobatik-Show voller Anmut und Grazie.

Veranstaltungsort ist die Witex-Halle in Augustdorf, normalerweise eine Dreifachturnhalle mit großer Tribüne. Mit einem schwarzen Bodenbelag in der gesamten Halle, einer 14 Meter breiten Bühne, riesigen Vorhängen und professioneller Licht- und Tontechnik lassen die vielen Helfer die Halle zum Varietétheater werden. Über 350 Plätze an Tischen im Parkett und 700 Plätze auf der Tribüne stehen zur Auswahl. Und von allen Plätzen hat man eine gute Sicht auf die große Bühne.

Für Bewirtung in der Halle sorgt der Partyservice Sander. Da alle Plätze und Tische nummeriert sind, kann man nach Einlass um 18.30 Uhr zunächst ganz entspannt an den Tischen und Stehtischen etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen und dabei die Livemusik im Vorprogramm genießen.

KARTEN UND VORVERKAUF

Mittwoch   –   25.09.2013   –   Rathaus Augustdorf –   17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Telefonisch an diesem Tag von 18.30 bis 19.30 Uhr unter 05237/971073.

Danach können Karten über die Homepage des Kulturkreises oder unter 05237/1626 bestellt werden. Man sollte allerdings schnell sein, im letzten Jahr war die Veranstaltung nach gut einer Woche restlos ausverkauft!

Preise: Im Parkett I kostet die Karte 25,- €, im Parkett II 22,- € und auf der Tribüne 19,- €. Jugendliche zahlen 20,- €, 17,- € bzw. 14,- €. Karten im Block C kosten 12,- €.

Alle Sitzplätze im Parkett an Tischen mit Bewirtung.

Foto: Augustdorf.