Arminia: Dauerkarten ab 3. Juli abholbereit

Foto: Bastian Sommer

Foto: Bastian Sommer

Bielefeld. Der Dauerkarten-Verkauf des DSC Arminia läuft weiter auf Hochtouren, bereits über 4.000 Exemplare wurden bislang bestellt.

Ab dem 3. Juli sind alle unmittelbar beim DSC bestellten (per Fax, Post oder direkt im Fan- und Ticketshop) Dauerkarten im Fan- und Ticketshop abholbereit. Bei der Abholung müssen zwingend ein Personalausweis (oder eine Vollmacht bei Abholung durch Dritte) und die Original-Rechnung vorgezeigt werden. Alle Dauerkarten, die bis zum 18. Juli 2013 nicht abgeholt worden sind, werden anschließend postalisch zugestellt.

Dauerkarten, die im Online-Ticketshop bestellt wurden, sind von der Abholung ausgeschlossen und werden ebenfalls postalisch zugestellt. Dauerkarten, die in externen DSC-Vorverkaufsstellen bestellt wurden, können ab dem 8. Juli in der jeweiligen Vorverkaufsstelle abgeholt werden.

Dauerkartenbestellungen sind per Bestellschein auf der DSC-Homepage, direkt im Fan- und Ticketshop in der SchücoArena und im Online-Ticketshop möglich. Behindertenkarten sowie Informationen dazu sind wie üblich beim Behindertenbeauftragten Jörg Winkelmann erhältlich (behindertenbeauftragter@arminia-bielefeld.de).

In der 2. Liga wird es weiterhin einheitliche Preise im Sitz- sowie Stehplatzbereich geben. Eine Sitzplatzdauerkarte kostet in der neuen Saison 360,00 Euro (Kinder: 180,00 Euro) und eine Stehplatzdauerkarte 165,00 Euro (Ermäßigt: 135,00 Euro). Ein Einzelticket kostet in der kommenden Saison im Sitzplatzbereich 24,00 Euro (Kinder: 12,00 Euro) und im Stehplatzbereich 11,00 Euro (Ermäßigt: 9,00 Euro). An den Tageskassen sind sämtliche Tickets wie üblich 2,00 Euro teurer.

Neben der Kooperation mit „mobiel“ wird es in der kommenden Saison wieder eine Kooperation mit der „OWL Verkehr GmbH“ geben. Dauerkarten und Einzeltickets sind somit 3 Stunden vor und nach den Heimspielen in allen Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen (2. Klasse) innerhalb der Stadt Bielefeld, den Kreisen Gütersloh, Herford, Lippe und Minden-Lübbecke sowie im VOS-Plus Übergangsbereich des „Sechsers“ als Fahrkarten gültig.

Fünf gute Gründe für eine Dauerkarte:

–          15 Spiele bezahlen – 17 besuchen

–          Kostenlose An- und Abreise in Bielefeld und der Region OWL mit „OWL Verkehr GmbH“ und „mobiel“

–          Ticket-Vorkaufsrecht bei DFB-Pokal- und Spitzenspielen

–          10 % Rabatt im Fan- und Ticketshop (15 % für Mitglieder mit Dauerkarte)

–          Ermäßigter Eintritt bei allen Heimspielen der U23