ambitioniert. konzentriert. mittendrin.

Lemgo. Am 3. April 2003 wurde in der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung die Satzung des akm-ev errichtet und damit der „arbeitskreis mittelstandsförderung e.V.“ in Lemgo gegründet.Entstanden ist dieser konsequente Schritt aus vorhergegangenen projektbezogenen Kooperationen unter den Gründungsmitgliedern, die zu dem Zeitpunkt schon teilweise über Jahre bestanden.

Aus der Praxis, für die Praxis. – In der langjährigen Praxis der einzelnen Mitglieder hatte sich gezeigt, dass häufig Bedarf an Beratung und Hilfen für Unternehmer herrscht, der vom einzelnen Mitglied oder der jeweiligen Kooperation nur oder am besten durch Hinzuziehung weiterer Partner und Kollegen optimal abgedeckt werden kann.

Durch den häufigen Kontakt und die regelmäßigen Treffen, wie dem monatlichen „akm-talk“ mit- und untereinander, können bis heute die Interessen der Kunden, Klienten und Mandanten erschöpfend abgedeckt und vertreten werden.

In der weiteren Konsequenz haben sich daraus bei den Mitgliedern, die lange Jahre im akm-ev
sind oder waren, Fusionen sowie feste Kooperationen und Erweiterungen untereinander als auch mit Partnern von dritter Seite herausgebildet und ergeben, die erfolgreich weitergeführt werden.

Nicht in jedem dieser Fälle ist das Zustandekommen ausschließlich auf den akm-ev zurückzuführen, häufig waren und sind aber Ideen und Gedanken oder Initialzündungen aus dem akm-ev dabei von Bedeutung.

Auch wenn das allgemeine Netzwerken heute nahezu vollständig ins Internet verlegt ist, hat sich am Beispiel akm-ev in den vergangenen zehn Jahren gezeigt, das persönliche Kontakte und Austausch von Erfahrungen und Gedanken in vertrauter Runde und lockerer Atmosphäre viele Dinge direkt und indirekt befördern und so zum Erfolg des Einzelnen beitragen kann oder ihn manchmal auch erst ermöglicht.

ambitioniert. konzentriert. mittendrin. – Seit 10 Jahren erfolgreich für OWL: akm-ev