Ahlers AG investiert in eigenen Retail

Herford. Pierre Cardin, eine Marke des Premium Segments der Herforder Ahlers AG, möchte mit eigenen Retail-Stores wachsen und plant in den kommenden Jahren kontinuierlich Läden an wichtigen deutschen Retail-Standorten zu eröffnen. Ziel ist es, in den Monolabel-Stores das Image der
traditionsreichen Marke klar herauszustellen. „Die Lancierung von Pierre Cardin Retail-Stores dient vor allem zur Schärfung des Markenprofils und ergänzt die Wachstumsstrategie des Ahlers Konzerns“, erläutert Vorstandsvorsitzende Dr. Stella A. Ahlers. „Zugleich möchten wir die enge Partnerschaft mit dem Handel durch den Ausbau von Partner Stores, Shop-in-Shops und Flächen weiter vorantreiben.“ Im zweiten Halbjahr 2013 ist die Eröffnung eines Pierre Cardin Flagship-Stores am Schadowplatz auf rund 220m² in Düsseldorf geplant. Zudem wurde je ein Standort im Hamburger Alstertal Einkaufszentrum (AEZ) und in den Pasing Arcaden in München eröffnet. Auf einer Fläche von 135m² in Hamburg sowie auf 115m² in München präsentiert die Marke erstmals ihr gesamtes Sortiment und ein klares Markenprofil. Unter dem Titel „The Complete Collection“ werden in den Stores alle Produktgruppen übergreifend inszeniert – von Shirts und Knitwear über Konfektion und Jeanswear bis hin zu Outdoor. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2013 bereits 26 neue Points of Sale von Pierre Cardin umgesetzt. Ein neues Store-Design unterstreicht die cleane DNAder Marke und wurde in Zusammenarbeit mit der Moysig Retail Design GmbH aus Herford entwickelt. Warme Holztöne stehen in Kontrast zu kühlen Elementen aus glänzendem Chrom in Schwarz und Weiß.Hochwertige Designermöbel schaffen eine edle Präsentation gemäß dem Qualitätsanspruch des Labels.
Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Ahlers die Retail-Umsätze um 6 Prozent auf 25,6 Mio. Euro steigern (Vorjahr 24,2 Mio. Euro). Damit erhöhte sich der Anteil des Retail-Segments am Gesamtumsatz auf 10,1 Prozent (9,4 Prozent VJ). Die Gruppe betreibt derzeit mit den Marken Baldessarini, Otto Kern, Pierre Cardin und Gin Tonic 32 eigene Läden im In- und Ausland (30 VJ) sowie 132 Monolabel-Standorte gemeinsam mit Partnern und Franchisenehmern. Zwei Multibrand-Stores wurden zudem in Polen sowie ein Store in Litauen erfolgreich positioniert. In 2013 sollen ca. 13 Partner-Stores und 9 Retail-Stores im In- und Ausland hinzukommen. Insgesamt sind die Marken der Ahlers AG derzeit an 2.642 Points of Sale in Deutschland sowie international vertreten.
Pierre Cardin
Pierre Cardin gehört zu den bekanntesten Markennamen der Welt. Kosmopolitisch, stilsicher und selbstbewusst sind die Eigenschaften, die den Look der Herrenmode von Pierre Cardinauszeichnen. Ein hoher Anspruch an Design und Qualität ist dabei selbstverständlichPierre Cardin richtet sich an Männer, die in der Freizeit und im Business immer richtig, modern und gepflegt auftreten möchten sowie Wert auf eine perfekte Passform und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis legen.Aufeinander abgestimmte Kollektionen mit Konfektion, Sportswear, Jeans, Shirts und Knitwear sowie Outerwear und eine klare Markenführung beschreiben das umfassende Angebot.

Bild: Ahlers AG – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit