ADAC-Tauschbörse für Schneeketten und Winterreifen

schneekettenmontage-oeamtc-1-a-jpgBielefeld. Die im Dezember 2010 erfolgte gesetzliche Präzisierung der so genannten „Winterreifenverordnung“ hat bei den meisten Autofahrern „für etwas Licht im Tunnel gesorgt“. Die Umrüstquote auf Winter- oder Ganzjahresreifen ist auch in OWL gestiegen. Und wer zum Skifahren in die Alpen fährt, für den sind Schneeketten immer schon ein „Muss“ gewesen.

Aber was geschieht mit diesen nützlichen und neuwertigen Winterartikeln, wenn das Auto verkauft wurde und ein anderes Reifen- oder Kettenformat benötigt wird? Im Keller oder in der Garage gelagert blockieren sie wertvolle Abstellflächen.

Um Kauf-, Verkaufs- und/oder Tauschinteressenten zusammenzubringen, veranstaltet der ADAC Ostwestfalen-Lippe am Samstag, 15. Oktober von 9 – 13 Uhr eine Winterreifen- und Schneeketten-Tauschbörse. Auf der Rückseite der Bielefelder ADAC-Geschäftsstelle in der Eckendorfer Straße 36 stehen die ADAC-Experten, darunter ein „Gelber Engel“ mit Rat und Tat beiseite. Die Angebote werden einer optischen Kontrolle unterzogen. Angebotene Winterreifen dürfen aus Sicherheitsgründen nicht älter sein als fünf Jahre!

Zusätzlich können sich interessierte Autofahrer bei einer Tasse Kaffee über aktuelle Tests von Winterreifen und allgemeine Winterfahrtipps informieren. Die richtige Montage von Schneeketten wird auf Wunsch an einem Modell demonstriert.

schneekette-1-foto-erlauDer Kooperationspartner TÜV NORD bietet an diesem Tag einen kostenfreien Wintercheck an. Hierbei wird die Funktion von Bremse und Beleuchtung überprüft und die Bereifung wird einer optischen Kontrolle im Hinblick auf Beschädigungen, Profiltiefe und Reifenalter unterzogen.

Schneekettenbörse und TÜV NORD-Wintercheck sind Angebote, unabhängig von einer ADAC-Mitgliedschaft sind und natürlich kostenfrei für alle.