Abschlusswochenende zum Gütersloher Frühling

Gartenausstellung©gtmGütersloh. Zum Abschlusswochenende des Gütersloher Frühlings erstrahlen die Parklandschaft auf dem Berliner Platz und die gesamte Innenstadt in voller Blüte. Der attraktive Garten auf Zeit wurde von der Gütersloh Marketing GmbH im Auftrag der Werbegemeinschaft Gütersloh e.V. gemeinsam mit der Gütersloher „grünen Branche” organisiert und realisiert. Am 2. und 3. Mai haben die Besucherinnen und Besucher noch einmal Gelegenheit, die Parklandschaft in voller Pracht zu genießen.

Dabei wird den Güterslohern und Besuchern eine besondere Vielfalt präsentiert: Neue Dekorationstrends für drinnen und draußen präsentieren Aussteller am 2. und 3. Mai rund um die Parklandschaft auf dem Berliner Platz.
An den Ständen von Gottfried Epke Gartengestaltung, Krull – wohnen und leben mit Pflanzen und Eickhoff – Grüne Ideen können Pflanzen zur Verschönerung von Haus und Garten direkt erworben und mitgenommen werden. Die Parklandschaft, die die Unternehmen Varnholt – Grün mit System und Schröder & Setter Gartengestaltung entworfen und in den letzten Wochen optimal gepflegt haben, kann an diesem Abschlusswochenende ein letztes Mal genossen werden. Während des Stöberns werden die Passanten direkt an der Parklandschaft gastronomisch vom Team des Ringhotels und Restaurants Appelbaum bestens versorgt.
Bürgermeisterin Maria Unger und Gabriele Conert aus dem Vorstand der Werbegemeinschaft Gütersloh e.V. eröffnen das Abschlusswochenende am Samstag, dem 2. Mai, um 12 Uhr mit einem Grußwort. Danach präsentieren Tänzerinnen und Tänzer der Ballettschule Neumann ihr tänzerisches Können direkt auf der Parklandschaft.
Für Fahrrad- und Motorradliebhaber lohnt sich an diesem Wochenende der Besuch des Stadtmuseums. Bereits zum achten Mal treffen sich dort am Samstag, dem 2. Mai, die Miele-Pättkenschnüwer-Freunde Gütersloh und am Sonntag, dem 3. Mai, die Besitzer von Miele-Fahrrädern, bevor sie auf Tour gehen. Weitere Teilnehmer und Besucher sind herzlich willkommen.
Am Sonntag lädt der Gütersloher Einzelhandel zusätzlich in der blumig geschmückten Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen und Bummeln ein. Die kleinen Besucher sind währenddessen auf dem Kolbeplatz genau richtig: Hier können Sie sich schminken lassen oder sich auf der Hüpfburg austoben. Ein besonderes Highlight sind zwei Lesungen der Autorin Gaby Scholz mitten auf dem Rasen auf dem Kolbeplatz.

Foto: Der Veranstalter