Abenteuer Pferdehof

Erinnerungsfoto: Hinter den Ferienspielteilnehmern liegt eine spannende Woche auf dem Pferdehof unter der Leitung von Waltraud Bürger (links). Foto: Stadt Gütersloh

Erinnerungsfoto: Hinter den Ferienspielteilnehmern liegt eine spannende Woche auf dem Pferdehof unter der Leitung von Waltraud Bürger (links). Foto: Stadt Gütersloh

Gütersloh (gpr). Kerzengerade sitzt Malin im Sattel des Pferdes, das von Waltraud Bürger geführt wird. Hoch konzentriert kniet sich die Ferienspiel-Teilnehmerin auf dem trabenden Pferd, winkelt ein Bein an, löst die Hände vom Griff am Sattel und streckt die Arme aus. Applaus ertönt vom Rande des Reitplatzes, an dem begeisterte Eltern die Darbietung ihrer Kinder bewundern. Hinter 16 Mädchen und Jungen liegt eine Woche Stadtranderholung auf dem Pferdehof.

Eine große Portion Mut, Körperspannung und ein gutes Gleichgewichtsgefühl bewiesen die Kinder der Ferienspiele, die die erste Ferienwoche unter der Leitung von Waltraud Bürger auf dem Pferdehof verbracht haben. „Es hat total viel Spaß gemacht“, waren sich die drei Jungen und die 13 Mädchen am letzten Tag einig. Sie haben zuvor in der Wiesenreitschule Plagge die Grundlagen des Voltigierens und Reitens, die richtige Pferdepflege und viel Allgemeines rund um das Pferd kennengelernt. „Die Kinder haben jeden Tag etwas neues dazu gelernt und darauf wurde immer wieder aufgebaut“, erzählt Kursleiterin Waltraud Bürger stolz von ihren Schützlingen.

Das Resultat konnte sich sehen lassen: Obwohl ein paar der sechs- bis zehnjährigen Ferienspielteilnehmer zuvor noch nie auf einem Pferd saßen, führten sie nach fünf Tagen Intensivtraining ihren Eltern auf dem Abschlussfest bereits kleine Kunststücke vor. „Die Kinder haben alle toll mitgemacht“, zeigt sich Waltraud Bürger überaus zufrieden mit den jungen Nachwuchsreitern. Mit auf dem Programm standen natürlich auch Koordinationsübungen sowie Zeit zum Malen, Basteln, Toben und jeden Tag ein leckeres gemeinsames Mittagessen.

Das krönende Abschlussfest ließ sich auch Nadine Becker-Kleinemas vom Fachbereich Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh nicht entgehen: Natürlich kam die Koordinatorin der Ferienspiele nicht mit leeren Händen. Blumen für die Betreuerinnen Laura Engelhardt, Madeleine und Waltraud Bürger, frische Karotten für die Pferde und eine Urkunde sowie Kuscheltiere für die Ferienspielkinder – tolle Andenken für eine abwechslungsreiche Woche auf dem Pferdehof.