32. Internationaler Hansetag in Lüneburg

Lemgo. Lemgoer Strohsemmel und Lemgoer Hanse-Baune fanden reißenden Absatz. Am vergangenen Wochenende feierten viele Gäste aus Nah und Fern den 32. Internationalen Hansetag in Lüneburg. Die niedersächsische Stadt, in der vor 600 Jahren die erste „Tagfahrt der Hanse“ stattfand, war auch Gastgeberin von Delegationen, Gruppen und Ständen aus 109 Städten aus 14 Ländern Europas; von La Rochelle bis Novgorod, von Bergen bis Turku.

Viele deutsche Hansestädte, wie auch die Alte Hansestadt Lemgo, nahmen an diesem Treffen der Internationalen Hanse teil. Die Lemgoer Beteiligung umfasste sowohl die Hansekommission des Rates als auch Vertreter/-innen von Lemgo-Marketing, der Stadtverwaltung und dem Freundeskreis Weserrenaissance-Museum. Zu den parallel stattfindenden Veranstaltungen der youthHansa, der Jugendorganisation der Hanse, waren drei junge Lemgoer/innen nach Lüneburg entsandt worden.

Lemgoer Stand stark frequentiert

Am Lemgoer Stand auf dem Hansemarkt brachten sich weiterhin die Lemgoer Kaffeerösterei Da Capo sowie die Bäckerei Dickewied aus Lemgo-Wahmbeck ein. Strohsemmel und Lemgoer Hanse-Baune fanden wahrlich reißenden Absatz. Viele Besucher/innen informierten sich zudem über die Schönheiten des Lipperlandes und der Alten Hansestadt Lemgo.

Wirtschaft und Tourismus haben hohe Bedeutung

Neben der Delegiertentagung, dem traditionellen Hansemarkt und dem Handwerkermarkt standen auch eine Vielzahl von Beratungen zum Themenkreis Wirtschaft und Tourismus auf dem Programm. Insgesamt ist festzustellen, dass diese Themen in der Hanse eine immer größere Bedeutung bekommen. Lemgo bringt sich derzeit aktiv in zwei Projekte auf Hanseebene ein; dem Wirtschaftsprojekt „HANSE BUSINESS reloaded“ und einem Tourismusprojekt mit fast 30 anderen europäischen Städten.

Ingo Dickewied und Orchester überzeugten

Im umfangreichen Kulturprogramm der Hansetage trat am Sonntag der Lemgoer Bariton Ingo Dickewied im Zusammenspiel mit dem Vahlhausener Orchester auf. Ein Programm von Klassik bis Pop begeisterte die Zuschauer/innen auf dem Lüneburger Marktplatz.

Auf www.lemgo.de finden sie einige Impressionen des Hansetages.
Fotos: Partnerschaftsgesellschaft für die Städtepartnerschaften der Alten Hansestadt Lemgo