27. Bürener Kloster-Radtour erstmalig mit Radmarathon

radmarathonBüren. Auch in diesem Jahr wollen die Radfüchse Büren wieder kräftig in die Pedale treten und laden alle Interessierten zur 27. Bürener-Klostertour am Sonntag, 23. August, ein. „Die Planungen haben bereits begonnen und wir hoffen an den Erfolg im vergangenen Jahr anknüpfen zu können“, erklärt Torsten Hieke, Radfüchse Büren.

Die fünf verschiedenen Touren, die zwischen 48 km und bis zu 152 km lang sind, führen wie im vergangenen Jahr an sehenswerten Klöstern und Schlössern vorbei. So können Interessierte unter anderem das Jesuitenkolleg in Büren, Gut Holthausen, Schloss Gehrden, Kloster Dahlheim oder Gut Böddeken direkt am Wegesrand bewundern.

Erstmalig wird bei dem Bürener Rad-Touren-Ereignis in diesem Jahr zusätzlich ein Radmarathon von 202 km miteingebunden. Von der Bürener Stadthalle geht es ab 07:00 Uhr bis nach Willingen-Schwalefeld vorbei am Diemelsee über Madfeld, Dahlheim und Kleinenberg bis nach Herbram Wald und wieder zurück nach Büren.

„Erfahrungsgemäß wird es für einen Radmarathon mit Anreise am selben Tag zeitlich meist recht eng. Um auch Interessierte mit einer weiteren Anfahrt anzusprechen, planen wir daher ein ganzes Radfestival-Wochenende“, schildert Donald Welling, Radfüchse Büren. Die Anreise ist für Freitag, 21. August, geplant, abends kann der Open-Air-Sommer mit Livemusik im Rathaus-Innenhof besucht werden. Am Samstag besteht die Möglichkeit, sich einzuradeln und einen ersten Eindruck von Büren und Umgebung zu gewinnen“, führt Welling weiter aus.

Bevor es dann am Sonntag an den Start zum ersten Bürener Kloster-Radmarathon geht, laden die Radfüchse Büren am Samstagabend zur traditionellen Nudelparty ein, um die Radler mit ausreichend vielen Kohlenhydraten zu versorgen und somit optimal auf den Radmarathon vorzubereiten.

„Die Resonanz aus dem vergangen Jahr war so positiv, dass ich davon überzeugt bin, auch in diesem Jahr eine tolle Radsportveranstaltung zu erleben. Gespannt bin ich insbesondere darauf, wie sich das Radfestival-Wochenende mit Radmarathon in Büren etablieren wird“, schildert Bürgermeister Burkhard Schwuchow und freut sich bereits auf das Event im August.

Weitere Informationen stehen unter www.radfuchs.de zur Verfügung oder bei Peter Finke, Stadtverwaltung Büren, Königstraße 16 in Büren unter der Telefonnummer 02951/970-124.

Bildunterzeile:
Freuen sich bereits auf die 27. Bürener Klostertour mit erstmaligem Radmarathon am 23. August: Donald Welling, Torsten Hieke, beide Radfüchse Büren und Bürgermeister Burkhard Schwuchow