21. Detmolder Residenzlauf

Detmold. Am Samstagnachmittag starten ab 17:00 Uhr die Residenzläufer in der Detmolder Innen-stadt. Fast 1.000 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Insgesamt geht der Sportver-band Detmold von ca. 1.200 Läuferinnen und Läufern aus. Die Jüngsten, bis 6 Jahre star-ten als erste beim Bambinilauf über 500 m. Dann folgen die Stadtwerkeschülerläufe  über 1,5 und 2.5 km. Unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ wird um 18:20 Uhr der 5 km-Fitnesslauf gestartet. Bei diesem Lauf erfolgt keine Platz- oder Alterklassenwertung.

Um 19:00 Uhr gehen die 10-km Läufer an den Start. Für Seriensieger Elias Sansar (LG Lage-Detmold) ist es eine Frage der Ehre in seinem Wohnzimmer zu laufen und zu gewinnen. Viele Detmolder Betriebe haben wieder ihre Mitarbeiter motiviert zu trainieren und für ihre Firma an den Start zu gehen. Der Buena-Vista-Fitnessclub hat wieder alle Anstrengungen unternommen, die größte Mannschaft zu stellen. Ausschlaggebend für den Gewinn des Getränkegutscheins ist jedoch, wieviel Läufer das Ziel erreichen. Für die Schulen geht es wieder um den Friedrich-Brakemeier-Pokal. Gewinnen kann ihn die Schule, mit dem an ihrer Schülerzahl gemessen meisten Teilnehmern im Ziel.

Eine Besonderheit des Detmolder Residenzlaufs ist in diesem Jahr, dass viele Fußballmannschaften, den Lauf in ihre Vorbereitung einbinden. So
gehen die Jugendmannschaften des VfL Hiddesen, BSV Heidenoldendorf und TUS Eichholz-Remmighausen an den Start. Für die Schülerläufe haben die Stadtwerke Detmold die Grundschüler mit T-Shirts aus-gestattet. Darüber hinaus erhält jedes Kind eine Medaille.
Alle Teilnehmer können kostenlos die Duschen des Aqua-Lip benutzen. Die Startnummer gilt als Eintrittskarte. Der Residenzlauf ist der zweite Wertungslauf des AOK-LIPPE-Cup, der Serienwertung der lippischen Stadtläufe in Lage, Detmold, Lemgo und Oerlinghausen. Wer an mindes-tens drei der Läufe über 10 km teilnimmt hat die Chance einen Teil der 1.000 € Preisgeld zu gewinnen.

Nachmeldungen sind ausschließlich am Samstag ab 15:00 Uhr im Rathaus in Detmold möglich. Die Gebühr beträgt 9 €. Die Streckenführung erfordert am Samstag, ab 17:30 Uhr, eine Sperrung der Schülerstra-ße, der Freiligrathstraße, der Krummen Straße und der Externstraße. Weiterhin ist von 18:20 Uhr – 20:00 Uhr die Ein und Ausfahrt des Parkhauses Hornsche gesperrt. Der Sportverband Detmold bittet um Verständnis und alle Autofahrer um Rücksichtnahme. Veranstalter ist der Sportverband Detmold, Ausrichter snd die Vereine VfL Hiddesen,  SpVg Diestelbruch-Mosebeck sowie der PSV Detmold.t. Sponsoren sind: Detmold Marketing, Stadtwerke Detmold, Autohaus Stricker, Lippische Landeszeitung, Bad Meinberger Mineralbrunnen, Privatbrauerei Strate, Wortmann AG, Jowat AG

Weitere Informationen: www.detmolder-residenzlauf.de