2. Campuslauf der Universität Paderborn am 12. Juni

Impression vom ersten Paderborner Campuslauf im Sommer 2011. Foto: Universität Paderborn, Patrick Kleibold

Impression vom ersten Paderborner Campuslauf im Sommer 2011. Foto: Universität Paderborn, Patrick Kleibold

Paderborn. Der Campuslauf ist zurück an der Universität Paderborn. Nach einjähriger Auszeit folgt am Mittwoch, 12. Juni 2013 die zweite Ausgabe des Lauf-Events. An diesem Nachmittag wird sich der Campus in einen zwei Kilometer langen Rundkurs verwandeln. Organisiert wird der Campuslauf unter der Leitung von Dr. Lars Riedl von Studenten der Sportwissenschaft aus dem Seminar „Einführung in das Sport- und Eventmanagement“ in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsport. 

Teilnehmen können alle, die sich der Uni Paderborn verbunden fühlen, also Studenten, Wissenschaftler, Dozenten, Mitarbeiter aus Verwaltung und Technik sowie Freunde und Förderer der Universität. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich bei einem über 4 km und einem 8 km langen Rennen mit anderen zu messen.

Erneut Bestandteil beim Campuslauf 2013 ist das Staffelrennen (4 x 2 km). Es können frei 4er-Teams gebildet werden. Diese Disziplin bietet die reizvolle Möglichkeit, die Frage nach der schnellsten Fakultät, dem flottesten Institut oder der flinksten Verwaltungsabteilung zu beantworten. Wer wollte nicht schon immer wissen, ob Professoren oder Studenten, Wissenschaftler oder Verwaltungsmitarbeiter, Chemiker oder Physiker, Maschinenbauer oder Kulturwissenschaftler, oder doch interdisziplinäre Kooperationen die Schnellsten sind.

Der Spaßcharakter steht bei der Veranstaltung im Vordergrund, einen professionellen Charakter erhält sie dennoch z. B. durch eine digitale und präzise Zeitmessung. Zudem wird ein buntes Rahmenprogramm geboten. Alle sind eingeladen, beim Campuslauf 2013 vorbeizuschauen und an der Gemeinschaft der Universität Paderborn teilzuhaben.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für die Einzelwettkämpfe bzw. 12 Euro für die Staffelteams.