19.08 – Wackelpeter in Bielefeld

Bielefeld. Das größte Open Air-Kinderkulturfest in NRW startet ins zweite Jahrzehnt: Zum 11. Mal veranstalten das Kulturamt Bielefeld und Radio Bielefeld unter der Schirmherrschaft von Nina-Maria Oetker den Wackelpeter und laden dazu Kinder und Eltern in den Ravensberger Park ein. Am letzten Ferien-Sonntag, 19. August, schlagen dort Zauberer, Musiker, Akrobaten und Artisten von 11 bis 18 Uhr ihre Zelte auf. Zudem warten jede Menge Spielstationen und Attraktionen darauf, ausprobiert zu werden. Alles bei freiem Eintritt.

Auf 15.000 Quadratmetern werden Akrobaten umher wirbeln, gibt es überall etwas zum Mitmachen, Entdecken und Ausprobieren. Clowns, Artisten, Schauspieler, Musiker und Künstler aus aller Welt zeigen auf mehreren Bühnen, drinnen und draußen, ihr Können. Rundherum erwarten die kleinen Besucher Aktionen zum toben, selbst probieren und kreieren, wie zum Beispiel Hüpfburgen, Spielmobil, Malaktionen und vieles mehr.

Wenn Schweine sich in Hühner verlieben, die Schöne und das Tier gemeinsam Theater machen und sich Fisch und Grashüpfer treffen, ist garantiert der Wackelpeter in der Stadt. Beim weit und breit größten Kinderkulturfest der Region ist immer tierisch was los. Radio Bielefeld und das Kulturamt Bielefeld bieten wieder „volles Programm“ für Kinder und Eltern, bei dem Spiel Spaß und Kultur im Mittelpunkt stehen.

Mit dem elften Wackelpeter startet das Veranstalter-Duo vom Kulturamt Bielefeld und Radio Bielefeld ins zweite Jahrzehnt und kann sich auf die finanzielle Unterstützung ihrer Sponsoren und das tatkräftige Engagement vieler Vereine und Initiativen verlassen. Auf diese Weise gelingt es seit elf Jahren Kindern und Eltern einen unbeschwerten, ohne Konsum und Kommerz und bei freiem Eintritt zu schenken.

 Fotos: Der Veranstalter