„Kochen der Nationen“ geht in die 2. Runde!

Büren. Italienisch, bengalisch, türkisch, kamerunisch und indonesisch: So wird das Erfolgskonzept „Kochen der Nationen“, aufgrund der großen Nachfrage, nach den Sommerferien fortgeführt.
Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gestatten Einblicke in die Küche ihrer Heimatländer und bereiten mit interessierten Gästen in zwangloser Atmosphäre verschiedenste Gericht zu. In geselliger Runde entdeckt man dann gemeinsam neue kulinarische Genüsse und tauscht sich dabei auch über die verschiedenen Sitten und Gebräuche aus.
Locker und ungezwungen werden mit dem Blick in fremde Töpfe kulturelle Distanzen überbrückt und das Verständnis für die teilweise fremden Kulturen, Vorlieben und Lebensweisen gefördert. „Die Nachfrage nach weiteren Veranstaltungen war so groß, dass ich gar keine andere Wahl hatte, als darauf aufzubauen! Nun möchte ich Frauen und Männer motivieren, sich auch an der italienischen, bengalischen, türkischen, kamerunischen oder indonesischen Küche zu versuchen und so andere Kulturen kennen zu lernen“, schildert die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Büren, Eva Bambeck. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Rezepte auch zum Mitnehmen und können somit Familie und Freunde mit auf eine schmackhafte Weltreise nehmen.
Die Veranstaltungen finden in der Küche der Almeschule ab 18:30 Uhr statt. Pro Abend wird ein Kostenbeitrag für die Lebensmittel in Höhe von 5,00 € vor Ort eingesammelt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen für folgende Termine nimmt Vera Dahl ab sofort unter der Telefonnummer  02951/970-114 oder dahl@bueren.de  gern entgegen:

30. August 2012, 18:30 Uhr, Italienische Küche, Leitung: Nina Glahe;
Für diesen Termin sind Anmeldungen nicht mehr möglich, da er bereits komplett ausgebucht ist. Allerdings hat sich Frau Glahe netterweise bereit erklärt am 16.11.2012 ein zweites Mal zu kochen. (siehe unten)

20. September 2012, 18:30 Uhr, Bengalische Küche,
Leitung: Imran Ahmed
04. Oktober 2012, 18:30 Uhr, Türkische Küche,
Leitung: Murat Güneser
18. Oktober 2012, 18:30 Uhr, Kamerunische Küche,
Leitung: Edith Melcher
08. November 2012, 18:30 Uhr, Indonesische Küche,
Leitung: Maysie Stahl
16. November 2012, 18:30 Uhr, Italienische Küche (2),
Leitung: Nina Glahe