“The Snooks” auf der Freilichtbühne

Gütersloh (vv). Vorsicht! Ein Haufen Wilder mit dem Namen „THE SNOOKS“ entert die Bühne mit ihrer Mischung aus Blues, Rock´N´Roll, Rumba, Rock, Roots-Musik…Blues´N´Roll nennt die Gruppe das Ergebnis, das am Sonntag, 5. August,  um 16.30 Uhr auf der Freilichtbühne Mohns Park beim Gütersloher Sommer vorgestellt wird.Es gibt spannende und schräge Coverversionen von Depeche Mode, Neil Young, Steve Miller, Lee Dorsey, Johnny Cash, Kiss, Joy Division und den Eurythmics….und das gespielt von einer Bluesband mit klassischer Zwei-Gitarren-, Kontrabass- und Schlagzeug-Besetzung. Klingt komisch, ist es auch, macht aber nicht nur dem Publikum Spaß! Auch die Musiker haben unüberhörbar Freude daran. The Snooks – das sind: Michael van Merwyk (Gesang, Strom-Gitarre, Hawaii-Gitarre), Ollie Niemeyer (Gesang, Strom-Gitarre), Harry Fricke (grosser, dicker Bass) und Tommy Bornemann (viele Trommeln).
Der Eintritt ist wie immer frei beim Gütersloher Sommer.

Foto: Stadt Gütersloh