​Vorverkaufsstart für​ das Community Dance​-Projekt 2013 in Min​den​

Minden. Community Dance Minden wird 2013 bereits mit der sechsten Produktion zu sehen sein. Am 27. und 28. April finden die Aufführungen in der Kampa-Halle statt. Jetzt startet der Karten-Vorverkauf.

Nach den erfolgreichen Aufführungen von Carmina Burana (2008) und dem Verdi-Requiem (2010), das auch auf dem Deutschen evangelischen Kirchentag in Dresden ein begeistertes Publikum fand, wird nun „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn auf die Bühne gebracht, die anstelle des dritten Teil durch „The Unanswered Question“ von Charles Ives ergänzt wird. 

Fast 200 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen Mindens tanzen unter Leitung des Choreographen und Tanzpädagogen Miguel Angel Zermeño. Musikalisch begleitet werden sie von 300 Sängerinnen und Sängern den Chören der St. Marienkirchengemeinde sowie dem Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachsen mit Anna Kellnhofer (Sopran), Manuel König (Tenor) und Raimund Nolte (Bass) als Solisten.

„Die Begeisterung und Professionalität der jungen Tänzerinnen und Tänzer im Zusammenspiel mit Chor und Orchester werden die Aufführungen zu einem ganz besonderen Erlebnis machen“, sind sich die Beteiligten einig.

Am 14. Dezember 2012 startet der bundesweite Vorverkauf für diese außergewöhnliche Veranstaltung. Zuschauer können sich zwischen vier Kategorien entscheiden. Diese liegen bei 14 Euro, 23 Euro, 32 Euro und 37 Euro. Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Rentner und Sozialhilfeempfänger erhalten 10 Prozent Rabatt auf die jeweilige Kategorie. Die Aufführungen beginnen um 20 Uhr (Samstag) beziehungsweise 16 Uhr (Sonntag). Einlass ist jeweils eine Stunde zuvor.

Tickets erhältlich an allen Ticketmaster-Vorverkaufsstellen oder via Tickethotline: 01805 969 0000 beziehungsweise online unter www.ticketmaster.de.